Euro Telematik auf der transport logistic 2005

Telematik-Spezialist beweist erneut seine technologische Spitzenstellung bei Flottenmanagement-Lösungen

(PresseBox) ( Ulm, )
Euro Telematik, ein führender Hersteller von Telematik-Systemen für Straßenverkehr und Luftfahrt, präsentiert sich vom 31. Mai bis 3. Juni 2005 auf der transport logistic in München. Interessierte Messebesucher können sich in Halle B4, Stand 211 direkt ein Bild von der konkurrenzlosen Produkt- und Lösungsvielfalt machen. So beweist Euro Telematik hier erneut seine technologische Ausnahmestellung: Die Ulmer zeigen unter anderem Flottentelematik-Endgeräte, die sie im Rahmen eines von der Europäischen Raumfahrtagentur ESA geförderten Projektes entwickeln. Dank eines neuen Navigationsdienstes über das EGNOS-/Galileo-Satellitensystem  kann Euro Telematik seinen Kunden noch genauere Fahrzeugortung und -Positionierung bieten und damit zusätzliche Informationen für eine juristisch leichter verwert­bare Einsatzdokumentation. Gerade für den Einsatz in städtischen Gebieten, wo die normale GPS-Ortung durch die Vielzahl an Gebäuden erschwert wird, oder bei Schadensfällen ist dies ein echter Mehrwert.

Da werden Sie fündig ...

Auf der transport logistic in München zeigt Euro Telematik live seine ausge­reifte Palette von Bordsystemen, die allerhöchsten Ansprüchen gerecht werden. Dazu zählt beispielsweise der neue Bordrechner TU-500 in Kombi­nation mit dem Bedien- und Anzeigegerät CDU-510, der als erster Bord­rechner logistisches Flottenmanagement mit Navigation in einem Gerät verbindet. Darüber hinaus demonstriert Euro Telematik an verschiedenen Demo-Punkten seine bewährten Branchenlösungen ServiceFleet, CarFleet, CargoFleet, CleanFleet, ExpressFleet, FreshFleet, LiquiFleet, LocalFleet und SecureFleet. Einer der Ausstellungsschwerpunkte ist ein neues modulares Telematikkonzept, das zusammen mit der Funkwerk Dabendorf GmbH ent­wickelt wurde: von der preisgünstigen Einsteiger-Lösung bis hin zum hoch­komplexen System für mehr Flotteneffektivität.

Für jeden Bedarf die optimale Lösung

Ob Service-Anbieter, Stückgut-Transporteur, KEP-Dienst oder Kontrakt-Logistiker: Euro Telematik bietet auf der Messe hautnah innovative Telematik-Lösungen für jede Branche und jede Unternehmensgröße. Je nach einzelnen Anforderungen schneidert das Ulmer Unternehmen seinen Kunden ein indi­viduell angepasstes System mit sämtlichen für den täglichen Betrieb notwendigen Funktionalitäten. Selbstverständlich sorgt der Flottenmanagement-Spezialist auch dafür, dass sich das Telematik-System nahtlos in die bestehende IT-Architektur mit Speditionslösungen, ERP-Software etc. einfügt und jederzeit mit den zukünftigen Bedürfnissen problemlos mitwachsen kann. Auf diese Weise bleiben bereits getätigte Investitionen geschützt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.