Fujifilm konsolidiert CCD Produktion

Erweiterte Möglichkeiten bei Entwicklung und Herstellung digitaler Kameras

(PresseBox) ( Düsseldorf, )
Die Fuji Photo Film Co., Ltd. (im folgenden ``Fujifilm´´) will die Fujifilm Microdevices,
eine 100%ige Tochter zur Produktion von Super CCD Bildsensoren zum 31. März
2006 vollständig in den Konzern integrieren. Durch die Integration soll die Position
des Unternehmens im internationalen Wettbewerb bei Digitalkameras weiter gestärkt
werden, Vorteile werden insbesondere durch engere Zusammenarbeit im
Management bei der CCD Produktion sowie bei Entwicklung und Produktion von
Digitalkameras erwartet. Gleichzeitig gibt es Synergieeffekte bei Entwicklung und
Produktion von optischen CCD Modulen, die in Foto Handys und in der Endoskopie
genutzt werden.

Fujifilm Microdevices wurde 1990 zur Entwicklung und Produktion von Digitalkamera
CCDs und Signalprozessoren gegründet. Durch Kombination verschiedener eigener
Technologien hat das Unternehmen die Super CCD Sensoren entwickelt und
produziert diese im eigenen Werk. Die Super CCD Sensoren nutzen achteckige
Photodioden, ihre Anordnung ist im Unterschied zu herkömmlichen Sensoren
diagonal, also um 45 Grad gedreht. Hierdurch entsteht eine größere Pixeloberfläche,
die mehr Licht aufnehmen kann. Die Kombination von vergrößerten Pixeln und
Wabenstruktur führt zu einer Reihe zusätzlicher Vorteile, wie höhere Empfindlichkeit
und höhere Auflösung. Dies hat maßgeblich zum Erfolg der digitalen Kameras von
Fujifilm beigetragen.

Durch den Einsatz der Super CCD Sensoren kann unter anderem auch eine höhere
Empfindlichkeit bei Digitalkameras erzielt werden, ein wichtiger Vorteil gegenüber
Produkten anderer Hersteller. Im hart umkämpften Markt für digitale Kameras kann
Fujifilm auf dieser Basis Wettbewerbsvorteile erzielen. Bereits im Jahr 2004 wurde
die CCD Forschung und Entwicklung von Fujifilm Microdevices und Fujifilm in den
neu gegründeten Electronic Devices Laboratories zusammengelegt. Der nun
angekündigte Schritt zur weiteren Integration der CCD Produktion beider
Gesellschaften erlaubt es Fujifilm, CCD Entwicklung, Forschung und Herstellung
sowie die Entwicklung und Produktion von digitalen Kameras unter einer einzigen
Managementstruktur durchzuführen. Im Rahmen der neuen Struktur können Kosten
reduziert und Entscheidungsprozesse beschleunigt werden. Darüber hinaus wird die
engere Kooperation zu gesteigertem Entwicklungspotential und verbesserter
Produktionstechnik bei optischen CCD Modulen für elektronische Endoskope führen.
Auf dieser Basis sollen auch künftig Innovationen bei hochempfindlichen CCD
Sensoren, der entscheidenden Komponente für die Bildaufnahme, vorangetrieben
werden. Fujifilm plant die weitere Expansion des digitalen Bildergeschäfts, bei
Digitalkameras und auch mit optischen Modulen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.