Universelles Zoomobjektiv - das neue FUJINON GF45-100mmF4 R LM OIS WR für Kameras der GFX Serie

(PresseBox) ( Kleve, )
FUJIFILM erweitert sein GFX System1 um das Standard-Zoomobjektiv FUJINON GF45-100mmF4 R LM OIS WR. Mit einer Brennweite von 45-100 mm (äquivalent zu 36-79 mm KB) deckt es den am häufigsten ver­wendeten Brenn­weiten­bereich ab und fügt sich im aktuellen Line-up zwischen dem GF32-64mmF4 R LM WR und dem GF100-200mmF5.6 R LM OIS WR ein. Mit ihrem kombinierten Zoombereich und der relativ hohen Lichtstärke eignen sich diese drei Zoomobjektive für nahezu jede fotografische Aufgabe und bieten Fotografen, die nach höchster Qualität streben, viele kreative Möglichkeiten.

Das GF45-100mmF4 R LM OIS WR ist ein vielseitig einsetzbares Objektiv mit einer anspruchsvollen optischen Konstruktion in einem robusten, wetterfesten Gehäuse. Es ist ideal für die Natur- und Landschaftsfotografie, eignet sich aber auch für Porträt­aufnahmen. Ausgestattet ist es unter anderem mit einer leistungsfähigen 5‑Achsen-Bild­­stabilisierung2 und einem schnellen, leisen Autofokus. Ein Super-ED-Element und weitere spezielle Linsen gewährleisten eine hohe Bildqualität mit überragender Auf­lösung und wunderschönem Bokeh-Effekt.

Das FUJINON GF45-100mmF4 R LM OIS WR wird voraussichtlich ab Ende Februar 2020 zu einem Preis von 2.399,- Euro (UVP) erhältlich sein.

Herausragende Bildqualität und Tonwertwiedergabe

Der optische Aufbau des GF45-100mmF4 R LM OIS WR umfasst 16 Elemente in 12 Gruppen. Drei asphärische Linsen, ein Super-ED- und ein ED-Element ge­währleisten eine effektive Korrektur von Abbildungsfehlern (Ver­zeichnung) sowie von sphärischen und chromatischen Aberrationen. Die negativen Auswirkungen der optischen Schärfe- und Farbfehler werden weitestgehend mini­miert, wodurch eine überragende Auflösungsleistung erzielt wird.

Schneller und präziser Autofokus

Aufgrund der Innenfokussierung konnten Gewicht und Größe der Fokus­einheit reduziert werden. Bewegt wird die Linsengruppe schnell und präzise von einem Linearmotor, der im Betrieb besonders leise ist.

Optische Bildstabilisierung

Das Objektiv ist mit einer optischen Bildstabilisierung ausgestattet, die eine bis zu 5 EV-Stufen2 längere Belichtungszeit erlaubt. Dies er­möglicht auch mit den hochauflösenden GFX Kameras scharfe Aufnahmen aus der freien Hand.

Kompaktes und leichtes Gehäuse

Mit einem Gewicht von nur 1.005 Gramm, einer Länge von 144,5 Millimetern und einem Durchmesser von 93 Millimetern ist das GF45-100mmF4 für ein Mittelformat-Objektiv mit 2,2-fach-Zoom außergewöhnlich handlich und kompakt.

Spritzwasser- und staubgeschützt

Elf Dichtungen schützen das hochwertige Innenleben des Objektivs vor Spritzwasser und Staub. Damit ist das GF45-100mmF4 ohne Weiteres auch bei widrigen Beding­ungen und bei Temperaturen bis minus 10 Grad Celsius einsetzbar.

*1 Der Bildsensor der Kameras der GFX Serie misst 55 mm in der Diagonale (B 43,8 mm × H 32,9 mm) und ist damit etwa um das 1,7-Fache größer als ein Kleinbildsensor.

*2 Messung gemäß CIPA-Standard

FUJINON GF45-100mmF4 R LM OIS WR

UVP: 2.399,- Euro
Verfügbar: ab Ende Februar 2020
Farbe: Schwarz

Produktabbildungen finden Sie unter nachfolgendem Link und in unserer Mediendatenbank:

https://we.tl/t-RDxrcpIzLD

https://www.fujifilm.eu/de/presse/mediendatenbank

Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Weitere Informationen über die FUJIFILM Electronic Imaging Europe GmbH und über ihre Produkte finden Sie im Internet unter www.fujifilm.eu/de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.