Friedrich Lütze feiert 90. Geburtstag

Der Gründer des gleichnamigen Anbieters elektronischer und elektrotechnischer Komponenten und Lösungen für industrielle Automation, Friedrich Lütze, feiert am 5. Februar 2013 seinen 90. Geburtstag

(PresseBox) ( Weinstadt, )
"Friedrich Lütze ist als Unternehmerpersönlichkeit typisch für unser Land: fleißig, klug, beharrlich, an Bewährtem festhaltend, aber innovativ und Neuem gegenüber aufgeschlossen, mit dem Blick für die Welt, aber immer mit den Füßen auf dem Boden der Heimat. Er hat mit seinem Unternehmen Erfolgsgeschichte geschrieben.", so im Jahr 2007 einer der Laudatoren bei der Verleihung des "Gründerpreis für das Lebenswerk" des Landes Baden-Württemberg und des Sparkassen-Verbandes Baden-Württemberg.

Friedrich Lütze begann 1958 in Weinstadt bei Stuttgart mit der Lütze GmbH. Seither werden dort elektronische und elektrotechnische Komponenten und Systemlösungen für die Automatisierung sowie Hochtechnologie für die Bahntechnik entwickelt und gefertigt. Das Unternehmen ist heute weltweit durch zahlreiche Produktions- und Vertriebsgesellschaften vertreten.

Mit bahnbrechenden Innovationen und internationalen Patenten machte der damals noch junge Unternehmer sehr schnell auf sich aufmerksam. Schon in den 60er Jahren gehörte Friedrich Lütze mit seinen hochflexiblen Leitungen zu den ersten Anbietern weltweit. Mit seiner Erfindung des LSC-Systems zur Schaltschrankverdrahtung im Jahr 1972 konnten Schaltschrankbauer erstmalig bis zu 25% Platz gegenüber dem konventionellen Aufbau einsparen.

Bereits Mitte der 90er entdeckte Friedrich Lütze das Potential der Bahntechnik und stellte entsprechend die Weichen für das LÜTZE-Engagement im stetig wachsenden und umweltfreundlichen Bahnbereich.
Friedrich Lütze übergab 2004 die Leitung des Unternehmens an seinen Sohn Udo Lütze und engagiert sich bis zum heutigen Tage im Unternehmen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.