Freiburger China-Gespräche: Vier Veranstaltungen unter dem Motto "China aktuell"

Veranstaltung zum Thema "Friedlicher Aufstieg oder Wettrüsten zum Krieg? Chinas maritime Militärstrategie in der asiatisch-pazifischen Region" / Dienstag, 05. Juni | 18:30 Uhr | Historisches Kaufhaus | Kaisersaal

(PresseBox) ( Freiburg, )
Am Dienstag, 05.06.2012, wird zur Auftaktveranstaltung der Reihe "China aktuell" ins Historische Kaufhaus geladen. Zum Thema "Friedlicher Aufstieg oder Wettrüsten zum Krieg? Chinas maritime Militärstrategie in der asiatisch-pazifischen Region" referiert die Juniorprofessorin Dr. Sarah Kirchberger von der Universität Hamburg. China modernisiert sein Militär und streitet mit seinen Nachbarn über Territorialfragen. Die Veranstaltung bietet Einblicke in die militärischen Kapazitäten Chinas sowie seine Interessen und Ziele.

Das China Forum Freiburg, die Sinologie der Universität Freiburg, das Konfuzius-Institut und die FWTM haben gemeinsam die "Freiburger China-Gespräche" ins Leben gerufen. Diese sollen eine feste Institution werden, mit Vorträgen und Veranstaltungen zu aktuellen Chinathemen mit hochrangigen Referenten aus Deutschland und China. Nach dem Auftakt mit der Vortragsreihe "China als Zukunftsfrage" gehen die Freiburger China-Gespräche nun mit dem Themenschwerpunkt "China aktuell" in die nächste Runde.

Weitere Veranstaltungen in der Reihe sind:

Montag, 29. Oktober | 18:30 Uhr | Historisches Kaufhaus | Kaisersaal
Lesung des Exil-Schriftstellers Liao Yiwu

Donnerstag, 29. November | 18:30 Uhr | Historisches Kaufhaus | Kaisersaal
Neue Personen, neue Programme? Chinas neue Führung nach dem 18. Parteitag
Referenten: Prof. Dr. Heike Holbig, Goethe-Universität Frankfurt
Dr. Kristin Kupfer, Universität Freiburg

Mittwoch, 16. Januar | 18:30 Uhr | Historisches Kaufhaus | Kaisersaal
Vom Produzenten zum Erfinder? - China als Wissensmacht
Referent: Maximilian Mayer, M.A., Universität Bonn

Weitere Informationen:

www.chinaforumfreiburg.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.