Weltpremiere: PC-Dateien am Handy lesen

(PresseBox) ( Berlin, )
Eine Word- oder PDF-Datei auf dem Handydisplay lesen - was bislang unmöglich erschien, erlaubt jetzt erstmals ein neues E-Mail-Programm von Jamba!, dem größten netzübergreifenden Handyportal.
E-Mail Viewer ist die erste professionelle Clientsoftware für die
elektronische Post, mit der sich Anhänge aus der PC-Welt auf dem Handy ansehen lassen. Jamba! spricht von einem "Quantensprung" auf dem Gebiet Mobile Business. Das innovative Kommunikationsprogramm steht im Internetunter http://www.jamba.de zum Download bereit. Die Kosten betragen 3,99 Euro(für die 1-Monats-Lizenz). Die Software läuft auf den Handymodellen SiemensC55, S55, SL55, M55, MC60, SonyEriccson T610, Z600, Sharp GX10, Nokia 3100,3300, 3510i, 3650, 5100, 6100, 6600, 6610, 6800, 7210, 7250, 7250i, 7650 und
dem N-Gage.

Der neue Handy-Client erfüllt alle Anforderungen gängiger E-Mail-Programme für den PC. So lassen sich mehrere Konten einrichten und für das Empfangen und das Versenden von E-Mails nutzen. Die intuitive Benutzeroberfläche ermöglicht den Einsatz der Software aus dem Stand heraus ohne Lernphase.

"E-Mail Viewer steht beispielhaft für eine riesige Welle von Applikationen, die aus der PC-Branche in die Handywelt überschwappt", betont Oliver Samwer, Vorstand der Jamba! AG, die Bedeutung der neuen Weltpremiere. Er erwartet, dass die Nachfrage nach Handysoftware längerfristig den Markt für PC-Programme überholen wird. Die Begründung: "PCs sind ein populäres Nischenprodukt, Handys stellen den Massenmarkt dar. Immer mehr Menschen wollen über das bloße Telefonieren hinaus mehr Funktionalität aus ihrem Handy herausholen. Handydownloads werden sich daher zum größten Segment im Softwaremarkt entwickeln."
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.