Frei konfigurierbarer Internetzugang für Industriegeräte

eDevice entwickelt mit eDindus ein Kommunikationsterminal, das den Internetanschluss von industriellen Geräten über GPRS- oder Telefon(V90)-Netze und das Ethernet ermöglicht

(PresseBox) ( Düsseldorf, )
Das industrielle M2M-Terminal des französischen Herstellers beherrscht alle Kommunikationsprotokolle, die für die Datenübermittlung über ein TCP/IP-Netz erforderlich sind, und verfügt über einen FTP-Client, einen E-Mail-Client und einen
Webserver. Der Server kann vollständig individuell angepasst werden. Durch das mitgelieferte Software Development Kit (SDK) können Skripte in Interpretersprachen entwickelt und integriert werden. eDindus kann dank seiner niedrigen Kosten, der
Schienenbefestigung nach DIN, einer großen Bandbreite verschiedener Stromanschlussmöglichkeiten und der einfachen Bedienung schnell und einfach in jede industrielle Umgebung integriert werden.

Das Modbus-Protokoll wird von einem ATMega 16-Bit-Mikroprozessor verwaltet, der zudem die Integration spezieller, in C programmierter Client-Module ermöglicht. eDindus kann mit jeder Art von Gerät über eine große Vielzahl an Hardware-Schnittstellen verbunden werden: RS232, RS422, RS485, mit analogem oder digitalem Eingang und Ausgang.

eDindus kann beispielsweise für die Verbindung mit einer industriellen
programmierbaren, logischen Steuereinheit verwendet werden, um befehlsgesteuert eine regelmäßige Wartung aus der Entfernung durchzuführen oder Warnmeldungen zu übermitteln. Die M2M-Terminals können optional über Schnittstellen mit im Internet verfügbarer M2M IDeMS Middleware verbunden werden, die eine Archivierung, Übertragung und Analyse der Daten des gesamten Geräteparks ermöglicht. Zusammen mit einem GPRS- oder Telefonanschluss bietet eDevice den Unternehmen eine komplette, schlüsselfertige End-to-End-M2M-Lösung für alle ihre
Geräte.

Hintergrund eDevice:
Seit 1999 entwickelt und vertreibt das französische Unternehmen Komplettlösungen für M2M-Internetverbindungen, die sich durch niedrige Kosten und einen geringen Platzbedarf auszeichnen. Aufgrund ihrer niedrigen Preise können eDevice-Lösungen verwendet werden, um die Kommunikation von elektronischen Geräten aller Art zu ermöglichen. Somit lösen sie die Probleme, denen Entwickler von neuen Produkten mit Internet- oder Mobilnetzanbindung begegnen. Dank ihrer Benutzerfreundlichkeit können Produktentwickler durch die eDevice-Lösungen das Potenzial des Internets für ihre Arbeit nutzen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.