Neues intelligentes Rheometer mit intuitiver Bedienung für individuelle Anforderungen in der Qualitätskontrolle

Einzigartiges Design mit intuitiver Benutzeroberfläche setzt neue Maßstäbe in puncto Benutzervertrauen und Benutzerfreundlichkeit

(PresseBox) ( München, )
Industrielle Qualitätssicherungslabore, in denen die rheologischen Eigenschaften einer Vielzahl von Proben analysiert werden, können mit dem neuen intelligenten Rheometer, das sich an individuellen Messroutinen und -bedingungen anpasst, ihre Effizienz steigern und anwenderbedingte Fehler reduzieren.

Mit der Funktion "Connect Assist" erkennt das Thermo Scientific Rheometer HAAKE Viscotester iQ automatisch verwendete Messgeometrie und angeschlossenes Temperaturmodul und liefert Rückmeldung in Echtzeit. Das ermöglicht dem Anwender, Mess- und Auswerteprozeduren einfacher zu erstellen und Fehler zu minimieren. Thermo Fisher Scientific wird das Rheometer HAAKE Viscotester iQ während der Analytica, die vom 1. bis 4. April in München stattfindet, in Halle B1 an Stand 101 erstmals vorstellen.

Durch verschiedene neue Optionen ist das Rheometer vielseitiger einsetzbar als Geräte der vorherigen Generation. Das Rheometer HAAKE Viscotester iQ kann als eigenständiges Gerät verwendet werden: die Bedienung erfolgt über die Touchscreen-Oberfläche oder mit der einzigartigen Thermo Scientific HAAKE Viscotester iQ RheoApp Software auf einem USB-Datenstick für erweiterte Funktionen. Darüber hinaus kann das Gerät von einem Desktop-Computer aus vollständig softwaregesteuert betrieben werden. Die Funktion "Temperature Assist" für die Peltier-Temperierung ermöglicht dem Anwender, die wahre Probentemperatur in verkürzter Messzeit zu messen.

"Das HAAKE Viscotester iQ stellt eine wesentliche Weiterentwicklung in unserem Viscotesterportfolio dar," so Birgit Schröder, Product Line Director, Materialcharakterisierung für Thermo Fisher Scientific. "Die neuen Eigenschaften des Geräts sind eine deutliche Verbesserung gegenüber dem etablierten HAAKE Viscotester 550 und zeugen von unserer stetigen Weiterentwicklung in den Bereichen Viskosimetrie und Rheometrie."

Außerdem bietet das Rheometer HAAKE Viscotester iQ folgende Vorteile:
- Das modulare Design ermöglicht es dem Anwender, Zubehör schnell auszutauschen und das Gerät auf die individuellen Bedürfnisse anzupassen
- Peltier-Temperaturregelung für koaxiale Zylinder und parallele Platten, wodurch verschiedene Messungen über einen großen Temperaturbereich und für unterschiedliche Probenarten möglich werden
- Verbesserte Messflexibilität von Einpunktmessungen bis zu umfassenden rheologischen Untersuchungen mit Schergeschwindigkeitskontrolle (CR) und Schubspannungskontrolle (CS)
- Transportkoffer für den einfachen Gebrauch des Geräts und des Zubehörs an wechselnden Einsatzorten.

Weitere Informationen über das Rheometer HAAKE Viscotester iQ für die Messung einer Vielzahl von Flüssigkeiten und Pasten, die in Polymeren, Lebensmitteln, Kosmetika, pharmazeutischen Produkten, Mineralschlämmen, Farben und petrochemischen Produkten verwendet werden, erhalten Sie unter www.thermoscientific.com/viscotesteriQ.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.