PresseBox
Press release BoxID: 775394 (FireEye)
  • FireEye
  • 88 Wood Street, 10-15th Floor
  • EC2V 7RS London
  • http://www.fireeye.com/
  • Contact person
  • Darshna Kamani
  • +44 (777) 377-3373

FireEye kauft den Threat Intelligence-Anbieter iSIGHT

Die Kombination schafft das größte Unternehmen für Analyse von Cyberbedrohungen

(PresseBox) (München, ) Mit dem Kauf von iSIGHT Partners, einem der führenden Anbieter von Cyber Threat Intelligence für Großunternehmen, schafft FireEye das weltweit modernste und umfassendste Unternehmen für globale Bedrohungsanalyse in privater Hand. Präzisere Alerts, Kontext für die Priorisierung von Bedrohungen und strategische Erkenntnisse, die eine proaktive Vorbereitung auf Gefahren für die Branche oder die Region ermöglichen, lassen die Kunden beider Unternehmen von niedrigeren Risiken profitieren. Der Kauf wurde am 14. Januar 2016 abgeschlossen.

FireEye plant weitere Abonnement-Modelle für Intelligence, die ähnlich wie die geplanten FireEye Angebote mit Visa auch branchenspezifische Anteile umfassen. Neue und Bestandskunden erhalten damit für ihr Risikoprofil maßgeschneiderte Intelligence-Produkte. Die Kunden von iSIGHT können die Produkte des Unternehmens weiterhin nutzen.

iSIGHT und FireEye sind führend in Bezug auf Intelligence-basierte Sicherheitsmodelle, die Unternehmen beim Kampf gegen immer ausgefeiltere und mehrstufige Angriffe helfen. Ein Security-Modell auf Intelligence-Basis bietet tiefere und umfassendere Einblicke in Attacken, Angreifer und Methoden. Damit können Unternehmen Sicherheitslücken effektiver entdecken, ihnen begegnen oder sie vorwegnehmen.

Das iSIGHT Intelligence Netzwerk überwacht und untersucht sowohl die Entwicklung von weltweiten Cyber-Bedrohungen als auch Tausende von Akteuren. Zu den fast 350 iSIGHT Mitarbeitern zählen mehr als 250 Cyber Threat Intelligence Experten in mehr als 17 Ländern. Sie decken 29 Sprachen ab. iSIGHT hat in acht Jahren mehr als 100 Millionen US-Dollar investiert, um diese Cyber Intelligence Ressourcen aufzubauen. Die Größe und der Leistungsumfang von FireEye, Mandiant und iSIGHT gemeinsam nimmt es mit den größten Cyber Threat Intelligence Organisationen weltweit auf. Das iSIGHT Intelligence Netzwerk wird grundlegende Threat Intelligence in das stündlich aktualisierte DTI Ökosystem einspeisen und bietet damit der Kundenbasis von FireEye in ihren bestehenden Abonnements noch höheren Schutz.

„Mit diese Akquisition verfügt FireEye über ein Angebot im Bereich Intelligence, mit dem keiner in der Branche mithalten kann,“ so David DeWalt, Chief Executive Officer und Chairman of the Board bei FireEye. „Viele Leute meinen, Threat Intelligence sei eine Sammlung von Virusdefinitionen in einer gemeinsamen Datenbank – ein großer Fehler. Zukunftsorientierte Security-Organisationen – in Wirtschaft oder öffentlicher Hand – wissen, dass Threat Intelligence der Schlüssel zu hoher Security ist, die den Bedrohungen in jeder Organisation gewachsen ist. Cyberangriffe gehen Hand in Hand mit den physischen, geopolitischen und wettbewerbsbasierten Konflikten. Ein Intelligence-basierter Ansatz ist essenziell, um auch die raffiniertesten Bedrohungen zu entdecken und schnell und effektiv darauf zu antworten.“

„Bis heute war Intelligence-basierte Sicherheit nur für Regierungen und große Unternehmen verfügbar. Wir bringen iSIGHT zusammen mit den Intelligence-Teams von FireEye und Mandiant – den besten der Branche. Und wir verschmelzen Opfer-basierte mit Täter-basierter Intelligence zu Erkenntnissen, die über den normalen Horizont hinausgehen. In Kombination mit der Technologie und den Dienstleistungen von FireEye und Mandiant ist die iSIGHT Intelligence bahnbrechend für die Branche: sie ermöglicht ein einmaliges Intelligence-basiertes Security-Modell“, meint John Watters, Gründer und Chief Executive Officer von iSIGHT vor dem Kauf.

Finanzielle Konditionen
Gemäß dem Übernahmevertrag wird FireEye rund 200 Millionen US-Dollar in bar an die früheren Anteilseigner von iSIGHT für hundert Prozent der ausstehenden Aktien bezahlen. Darüber hinaus haben die früheren Anteilseigner von iSIGHT die Möglichkeit, eine zusätzliche Summe von 75 Million US-Dollar in Cash und Equity zu erzielen, wenn das Buchungsziel für Threat Intelligence vor oder zum Ende des zweiten Finanzquartals 2018 von FireEye erreicht wird.

Es wird erwartet, dass die Transaktion die operativen Einnahmen und den Cash Flow von FireEye 2016 leicht erhöht. Zum 31. Dezember 2015 umfasste die Bilanz von FireEye rund 1,17 Millionen US-Dollar in bar, Barwerten und kurzfristigen Investitionen.

FireEye

FireEye hat eine Virtual-Machine-basierte Plattform entwickelt, die Schutz für Unternehmen und Regierungen vor Next-Generation-Cyberangriffen in Echtzeit bietet. Diese besonders fortgeschrittenen Angriffe umgehen traditionelle signaturbasierte Abwehrmechanismen, wie Next-Generation-Firewalls, IPS, Antiviruslösungen und Gateways. Die FireEye Threat Prevention Platform bietet dynamischen Schutz ohne Signaturen zu nutzen, um Unternehmen vor primären Angriffsvektoren zu schützen. Sie deckt alle Phasen des Angriffszyklus ab. Das Kernstück der FireEye-Plattform bildet die signaturunabhängige Virtual Execution Engine, die durch dynamische Threat Intelligence ergänzt wird. FireEye hat mehr als 3.700 Kunden in 67 Ländern, darunter 675 Unternehmen der Forbes Global 2000. Weitere Informationen finden Sie unter: www.FireEye.de

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.