PresseBox
Press release BoxID: 229807 (Firebrand Training GmbH)
  • Firebrand Training GmbH
  • Heinz-Meise-Straße 98
  • 36199 Rotenburg an der Fulda
  • http://www.firebrandtraining.de
  • Contact person
  • Robert Chapman
  • +49 (800) 789-5050

Einheitliche Kommunikationsumgebungen Fehlanzeige

Firebrand Training-Umfrage: Deutsche Unternehmen nutzen moderne Kommunikationstools, aber kaum Unified Communications Lösungen

(PresseBox) (Rotenburg an der Fulda, ) Unified Communications hilft, die wachsenden Kommunikationsanforderungen in Unternehmen zu bewältigen. Die Zusammenführung unterschiedlicher Kommunikationstools kann, richtig angewendet, Zeit und Geld sparen. Bisher wird Unified Communications vielmehr als Konzept und nicht als einheitliche Technologielösung verstanden. Das ist das Ergebnis einer Umfrage[1] von Firebrand Training, einem führenden IT-Schlungsanbieter: Unternehmen bedienen sich zwar moderner Kommunikationstools, aber einheitliche Kommunikationskonzepte werden in der Praxis bislang kaum umgesetzt. Rund 90 Prozent der befragten Unternehmen nutzen das Internet als Kommunikationsmittel und sogar 78 Prozent ein firmeneigenes Intranet. "Neue Kommunikationsmethoden in Unternehmen verbessern die interne Kommunikation. Unified Communications schafft eine dynamische, aber gleichzeitig einheitliche Basis für Kommunikation. Trotzdem stehen wir mit diesem Konzept erst am Anfang", erklärt Robert Chapman, Geschäftsführer des IT-Trainingsspezialisten Firebrand Training. "Deutsche Unternehmen müssen begreifen, dass Unified Communications einen erheblichen Wettbewerbsvorteil bietet. Darauf gilt es sich vorzubereiten. Unternehmen müssen jetzt handeln und ihre IT-Experten in diesem Bereich weiterbilden. Aspekte wie der Aufbau einer Lösung, deren Integration, die Organisation der Zuständigkeiten oder die Sicherheit werden in unseren Unified Communications Kursen vermittelt."

Das Internet gilt als Basis für Unified Communications und bei rund 90 Prozent der befragten Unternehmen ist es auch im Einsatz. Allerdings nutzen bisher nur 63 Prozent Voice over IP. Auch bei Instant Messaging oder Videoconferencing sind deutsche Unternehmen noch zurückhaltend. Nur knapp über die Hälfte der Teilnehmer nutzen den Chat als offizielles Kommunikationsmittel oder greifen auf die Kommunikation mit bewegten Bildern zurück. Ein einheitliches Kommunikationskonzept im Unternehmen haben weniger als 20 Prozent aller Befragten. "Um Unified Communications sinnvoll zu nutzen, müssen unserer Meinung nach die schon bestehenden Strukturen im Unternehmen ausgebaut und sinnvoll integriert werden. Wir bieten mit unseren Microsoft Unified Communications-Kursen eine perfekte Grundlage für IT-Experten, um sich dieses Wissen schnell anzueignen", fügt Robert Chapman hinzu. "Gerade in Krisenzeiten können sich Firmen durch sinnvolle Investition in zukünftige Technologien und die Ausbildung ihrer Mitarbeiter einen erheblichen Vorsprung gegenüber der Konkurrenz verschaffen."

Weitere Informationen zu den Unified Communications Kursen finden sich unter: www.firebrandtraining.de

[1] Befragung von Firebrand Training; 201 Teilnehmer; Auswertungszeitraum: November bis Dezember 2008; Fragen: Welche Kommunikationstools werden in Ihrem Unternehmen verwendet? Haben Sie ein einheitliches Kommunikationskonzept?

Alle Pressemeldungen von Firebrand Training sowie dazugehöriges Bildmaterial und Zitate finden Sie unter http://www.lewiswire.com/de/lewiswire/Firebrand-Training/c/293

Firebrand Training GmbH

Das Ziel der Kurse bei Firebrand Training ist es, Wissen an Kursteilnehmer in kürzester Zeit zu vermitteln und diese zu qualifizieren. Die Teilnehmer beschäftigen sich im Durchschnitt 12 Stunden täglich mit dem Stoff. Ausgewiesene Experten aus der Praxis vermitteln das Wissen, indem sie visuelle, auditive und kinästhetische Lernmethoden zu unterschiedlichen Tageszeiten anwenden. Das Erlernte wird in Prüfungen abgefragt und die Teilnehmer erwerben bei Erfolg branchenweit anerkannte Zertifizierungen. Auch in diesem Punkt unterscheidet sich Firebrand Training von anderen Anbietern.

IT-Experten und Unternehmen aus sämtlichen Wirtschaftsbereichen sparen durch das intensive Lernen wertvolle Zeit und Geld, da sie von einem geringeren Arbeitsausfall profitieren. Mit über 85 Prozent bestehen überdurchschnittlich viele Teilnehmer ihre Zertifizierungskurse auf Anhieb. Firebrand Training vermittelt dabei Inhalte, die sich sonst über Monate erstrecken, in Kursen von drei bis 14 Tagen.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.