Contact
QR code for the current URL

Press release Box-ID: 1122872

FinEasy GmbH Heßstraße 89 80797 München, Germany http://www.pigtie.de
Contact Mr Ludwig Pöllmann +49 1577 3801070
Company logo of FinEasy GmbH
FinEasy GmbH

Münchner FinTech Start-Up Pigtie erhält sechsstelliges Pre-Seed-Investment, um die beste Finanz-App für die Generation Z in Deutschland zu werden

Das "Financial Home" der Gen Z

(PresseBox) (München, )

Pigtie erhält erstes Investment von Business Angels für seine Vision, das finanzielle Zuhause der Generation Z und allen nachfolgenden Generationen zu werden. Das Start-Up entwickelt dazu eine ganzheitliche Finanzplattform, die seine Nutzer:innen befähigt, ihre Finanzen selbst in die eigene Hand zu nehmen.
Das Münchner FinTech Start-Up wurde im Jahre 2020 von Maximilian Klinke und Christian Maksymiw gegründet. Im März 2021 ging ihre App erstmals online. Seitdem überzeugte sie mit dem Microinvesting-Ansatz über das Aufrunden bereits mehrere Tausend Nutzer:innen.
Bislang finanzierte sich Pigtie über Förderprogramme und erste eigene Umsätze.


Pigtie (www.pigtie.de), eine Smartphone-App für iOS und Android, die Menschen befähigt ihre Finanzen selbst in die eigene Hand zu nehmen, sammelt ein sechsstelliges Pre-Seed-Investment ein. Mehrere namhafte Business Angels mit Finanz- und FinTech-Hintergrund investieren in das Start-Up. Das neue Kapital wird vor allem für die Weiterentwicklung der App genutzt. Die große Vision des Teams: lebenslanger Begleiter für die persönlichen Finanzen der Nutzer:innen zu werden. Zusätzlich wird das Investment für den Ausbau der Pigtie-Community verwendet.

Vom Microinvesting-Tool zur ganzheitlichen Finanzplattform

Mit Pigtie können Nutzer:innen spielend einfach mit dem Investieren starten und die persönlichen Finanzen in die eigene Hand nehmen. “Unsere Hauptzielgruppe sind Studierende und Berufseinsteiger:innen zwischen 18 und 32 Jahren. Unabhängig vom Alter hilft Pigtie jedoch allen, die ihre Finanzplanung endlich zeitgemäß und unabhängig umsetzen möchten.”, erklärt CEO und Mitgründer Maximilian Klinke. Pigtie positioniert sich hierbei als Einstiegstor, konkretes Spar-Tool sowie Wissensplattform für die individuelle Finanzplanung.

Bislang überzeugt die App besonders durch den intuitiven und kostenfreien Aufrunden-Service. Dabei handelt es sich um ein Microinvesting-Tool, das Nutzer:innen durch regelmäßiges Investieren von Centbeträgen mühelos an die Welt der Kapitalmärkte heranführt. “Pigtie Lessons”, eine in der App integrierte Wissensplattform, unterstützt die Nutzer:innen Schritt-für-Schritt zu Finanzprofis zu werden. Aktuell ist für Nutzer:innen in der App schon die Integration bestehender Bankkonten und das Eröffnen eines neuen oder das Verbinden mit einem bestehenden Depotkonto möglich. Für die Zukunft strebt Pigtie an, eine ganzheitliche Finanzübersicht in der App ermöglichen und somit das “Finanzielle Zuhause” für die Nutzer:innen bereitzustellen.

Große Pläne mit dem Investment

“Wir haben bewiesen, unsere Nutzer:innen zu befähigen, sich mit ihren persönlichen Finanzen zeitgemäß auseinanderzusetzen, über den Tellerrand der veralteten Finanzprodukte hinaus zu schauen und spielerisch den Kapitalmarkt für sich zu entdecken. Durch die erfolgreiche Finanzierungsrunde haben wir gezeigt, dass wir mit unserer Vision nicht nur mehrere Tausend Nutzer:innen, sondern auch namhafte Investoren überzeugen. Mit dem nun eingesammelten Kapital werden wir ein komplettes Redesign der App umsetzen, weitere Features und Angebote innerhalb unserer App entwickeln, sowie unsere Community erweitern.”, sagt Klinke über die aktuellen Plänen für das FinTech Start-Up.

FinEasy GmbH

Das Münchner B2C FinTech Start-Up Pigtie wurde 2020 von Maximilian Klinke und Christian Maksymiw gegründet. Seit März 2021 ist die gleichnamige App kostenfrei für alle im App Store und Google Play Store verfügbar und hat bereits mehrere Tausend Nutzer:innen. Bislang finanzierte sich das Start-Up durch erste eigene Umsätze und Förderprogramme des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz und des Bayerischen Wirtschaftsministeriums. Die beiden Gründer lernten sich durch ihr Entrepreneurship-Stipendium "Manage and More" der UnternehmerTUM kennen, Europas führendem Zentrum für Innovation und Gründung, das bereits erfolgreiche Start-Ups wie ProGlove, KONUX oder FlixMobility hervorbrachte.

The publisher indicated in each case is solely responsible for the press releases above, the event or job offer displayed, and the image and sound material used (see company info when clicking on image/message title or company info right column). As a rule, the publisher is also the author of the press releases and the attached image, sound and information material. The use of information published here is generally free of charge for personal information and editorial processing. Please clarify any copyright issues with the stated publisher before further use. In case of publication, please send a specimen copy to service@pressebox.de.
Important note:

Systematic data storage as well as the use of even parts of this database are only permitted with the written consent of unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, All rights reserved

The publisher indicated in each case is solely responsible for the press releases above, the event or job offer displayed, and the image and sound material used (see company info when clicking on image/message title or company info right column). As a rule, the publisher is also the author of the press releases and the attached image, sound and information material. The use of information published here is generally free of charge for personal information and editorial processing. Please clarify any copyright issues with the stated publisher before further use. In case of publication, please send a specimen copy to service@pressebox.de.