Antivirenlösung von F-Secure erhält "Advanced+"-Zertifizierung

Unabhängiger Test bestätigt ein hohes Maß an Sicherheit bei geringer Fehlalarmrate

(PresseBox) ( München, )
Die aktuelle Version der Antivirenlösung von F-Secure wurde in einem unabhängigen Test der AV-Comparatives mit der höchsten Auszeichnung geehrt. Im Februar dieses Jahres testete das Testlabor in der Prüfkategorie "On-Demand-Erkennung schadhafter Software" 20 Antivirenlösungen und zeichnete F-Secure mit dem Advanced+ Award aus. Dies ist seit August 2009 die mittlerweile sechste Auszeichnung, die die Antivirenlösung von F-Secure von AV-Comparatives erhält.

Das österreichische Testlabor AV-Comparatives ist eine Non-Profit-Organisation, die regelmäßig die Erkennungsleistung von Antivirensoftware überprüft und diese der Öffentlichkeit frei zugänglich zur Verfügung stellt. In ihrem letzten Test im Februar dieses Jahres ermittelte AV-Comparatives die Werte der aktuellen Antivirenlösungen führender Anbieter für die Malware-Erkennung und Fehlalarmrate. Über die hohe Malware-Erkennung hinaus zeigte der Test von AV-Comparatives auch, dass die Antivirenlösung von F-Secure dabei besonders gute Werte im Bereich False-Positives erzielte.

Andreas Clementi, Chairman bei AV-Comparatives: "Um die Qualität der Erkennungsrate von Antivirenlösungen besser evaluieren zu können, wurden auch Fehlalarme getestet. Die Antivirenlösung von F-Secure hat dabei sehr gut abgeschnitten und zudem sehr wenige Fehlalarme erzeugt. Es ist unerläßlich, dass eine Sicherheitssoftware die richtigen Entscheidungen über eine potenzielle Malware trifft. Viele User verfügen nicht über das nötige Knowhow bzw. sie könnten bei manueller Eingabe im schlimmsten Fall sogar eine Malware freigeben."

Mika Stahlberg, Vizepräsident der F-Secure Labs: "Die mittlerweile sechste Auszeichnung mit Advanced+ von AV-Comparatives für unsere Antivirenlösung bestätigt unsere Bemühungen in der Forschungs- und Entwicklungsarbeit. Das wirkt sich natürlich auch positiv für unsere Kunden aus. Mit einer hohen Erkennungsrate und der geringen Anzahl an Fehlalarmen können User ungestört am PC weiterarbeiten, zusätzliche manuelle Aktionen sind damit nicht mehr notwendig."

Weitere Details sowie die vollständigen Testergebnisse finden Sie unter: http://www.av-comparatives.org/
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.