ECC: Jens Rick als Chief Information Officer berufen

(PresseBox) ( Leipzig, )
er Aufsichtsrat der European Commodity Clearing AG (ECC) hat in seiner Sitzung am 10. Oktober 2019 Jens Rick in den Vorstand des Clearinghauses berufen.

Jens Rick wird ab dem 1. November die Funktion des Chief Information Officers (CIO) der ECC wahrnehmen und damit den Betrieb und die Entwicklung der Clearingsysteme und des IT-Betriebs des Clearinghauses verantworten. Dieses Mandat gab es zuvor an der ECC nicht und spiegelt die wachsende Bedeutung der IT-Landschaft und deren Betrieb und Weiterentwickung für die EEX Group wider. Seit dem 1. Februar 2019 ist Jens Rick bereits Chief Information Officer der European Energy Exchange AG (EEX).

Vor seiner Berufung in den Vorstand der EEX war Jens Rick für die Gruppe Deutsche Börse tätig. Als Direktor Energie IT verantwortete er das Design, die Entwicklung und den Betrieb der Handelssysteme in der M7-Produktfamilie einschließlich Vertrieb und Kundenmanagement. Zuvor leitete er verschiedene Software- und Beratungsunternehmen im Finanzsektor, unter anderem mit dem Fokus auf Datenmanagement
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.