Ericsson startet Wettbewerb für beste Apps

(PresseBox) ( Düsseldorf, )
Unter dem Thema "Apps for City Life" startet Ericsson seine diesjährigen Ericsson Application Awards, die sich an Studenten und Unternehmen mit weniger als 100 Mitarbeiter richten. Bei dem weltweiten Wettbewerb werden die besten Android-Apps für das Leben in Städten gesucht - ganz im Sinne der Ericsson-Vision von einer vernetzten Gesellschaft, in der - durch Mobilität, Breitband, Cloud, Applikationen und Services - alles und jeder verbunden ist.

Dotiert sind die Auszeichnungen, die jeweils an Studenten und Unternehmen vergeben werden, mit EUR 25.000 (1. Platz), EUR 10.000 (2. Platz) und EUR 5.000 (3.Platz).

Im letzten Jahr nahmen insgesamt 143 Teams aus über 50 Ländern an dem Wettbewerb teil. Damals wurden 242 Ideen, Videos und Apps eingereicht - doppelt so viele wie für das Jahr 2011.

Ausführliche Informationen zu den Ericsson Application Awards 2013 gibt es unter http://www.ericssonapplicationawards.com/ .
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.