Neue FTE-Technologie: effizient bei jeder Außentemperatur

(PresseBox) (Mannheim, ) Einfach, zuverlässig und sehr effizient: Mit der neuen transkritischen CO2-Kälteanlage von Epta profitieren Lebensmitteleinzelhändler gleich dreifach. Die Technologie Full Transcritical Efficiency senkt Energie- und Wartungskosten und ermöglicht den effizienten Einsatz von transkritischen CO2-Kälteanlagen auch in warmen Klimazonen.

Auf der EuroShop in Düsseldorf stellte Epta zum ersten Mal die neue CO2-Anlage mit Full-Transcritical-Efficiency-Technologie (FTE) vor. Es handelt sich dabei um das erste CO2-System, das für den weltweiten Einsatz optimiert wurde.

Die transkritische Anlage verspricht eine um zehn Prozent höhere Effizienz im Vergleich zu herkömmlichen Anlagen. Das Prinzip: Die Verdampfer der NK-Kühlstellen können ganzjährig überflutet betrieben werden. Dadurch lässt sich die Verdampfungstemperatur um bis zu 10 Kelvin erhöhen. Das führt zu einer effizienten Ausnutzung der Verdampfer und einem geringeren Energieverbrauch am Verdichter. Je höher die Verdampfungstemperatur, desto geringer der Energieverbrauch: Ein Grad mehr bewirkt, dass zwischen 2,5 und 3 Prozent weniger Energie verbraucht wird. Auch bei hohen Umgebungstemperaturen ermöglicht die FTE-Technologie auf diese Weise einen optimalen Betrieb und garantiert zehn Prozent geringere Energiekosten.

Im Vergleich zu Ejektoranlagen mit Parallelverdichtung sorgen beim FTE System der einfache Aufbau und die wenig komplexe Technik zudem für geringere Installations- und Wartungskosten. Auch in subtropischen Gebieten, wie etwa in Australien, kann die Anlage effizient eingesetzt werden. Denn: Ihre energiesparende Arbeitsweise ist unabhängig von Druck und Außentemperatur. Im Gegensatz zur Ejektor-Technologie sind für FTE weder teure Bauteile noch spezialisiertes Fachpersonal für Aufbau und Wartung der Anlage notwendig. Der Aufbau des Systems verhindert zudem Ölverlagerungen und garantiert so einen störungsfreien Betrieb.

In kostengünstigen, energiesparenden und verlässlichen Systemen mit einfachem Design liegt laut Epta die Zukunft von natürlichen Kälteanlagen. Für Bitzer, ein weltweit führender Hersteller von Verdichtern, ist die FTE-Anlage ein „wichtiger Schritt in die Zukunft für den Einsatz natürlicher Kältemittel in der gewerblichen Kühlung, um eine bessere Energieeffizienz in warmen Klimazonen sicherzustellen.“

CO2-Anlagen mit FTE sind bereits seit zwei Jahren zu Testzwecken in Deutschland, Italien und Australien im Einsatz und liefern wichtige und verlässliche Daten zu Energieverbrauch und Leistung.

Epta Deutschland GmbH

Die Epta Deutschland GmbH ist eines der führenden Vertriebs- und Serviceunternehmen im Bereich der gewerblichen Kältetechnik für den deutschen Lebensmitteleinzelhandel. Die Produktpalette reicht von Kühlmöbeln, -zellen und -räumen bis hin zu Kälte- und Klimaanlagen. Das Unternehmen ist Teil der Epta Gruppe mit Sitz in Mailand und deckt damit den kompletten Produktlebenszyklus ab: von der Entwicklung über die Fertigung und die Installation vor Ort bis hin zum begleitenden Service.

In Deutschland beschäftigt das Unternehmen über 300 Mitarbeiter und erwirtschaftet einen Umsatz von über 100 Millionen Euro. Weltweit sind bei der Epta Gruppe rund 4.000 Mitarbeiter beschäftigt, bei einem Umsatz von über 760 Millionen Euro im Jahr.

Als etablierter Partner bedient Epta in Deutschland alle namhaften Unternehmen im Lebensmitteleinzelhandel und mittelständische Betriebe des Kältefachhandwerks. Ebenso zum Kundenkreis gehören Mineralölgesellschaften, die Systemgastronomie und Logistikunternehmen. Den Kunden steht ein 24/7-Servicecenter in Mannheim zur Verfügung, bei dem rund um die Uhr Ersatzteile bestellt und Servicetechniker angefordert werden können. Die Serviceverfügbarkeit ist in ganz Deutschland flächendeckend.

Press releases you might also be interested in

Subscribe for news

The subscribtion service of the PresseBox informs you about press information of a certain topic by your choice at a choosen time. Please enter your email address to receive the email with the press releases.

An error occurred!

Thank you! You will receive a confirmation email within a few minutes.


I want to subscribe to the gratis press mail and have read and accepted the conditions.