Freilandhaltung für 10.000 Legehennen: Tag der offenen Tür in Haren/Ems

Weltpremiere: Neues Volierensystem erstmals vorgestellt

(PresseBox) ( Visbek/Haren, )
Ein neuer Freiland-Legehennenstall mit Platz für 10.000 Tiere wird am Freitag, den 27. Mai 2005 erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Familie Büter und die am Bau beteiligten Unternehmen laden an diesem Datum von 10 – 17 Uhr zu einem Tag der offenen Tür in Segberg bei Haren ein.

Das 60 Meter lange und 35 Meter breite Stallgebäude besteht aus einem Kernstall, beidseitigen Wintergärten und zwei überdachten Auslaufflächen. Die moderne Stalleinrichtung inklusive Klima- und Fütterungstechnik stammt aus dem Hause SCHULZ Systemtechnik. Ein besonderes Augenmerk erfährt das neue Volierensystem „Bolegg Terrace“ des niederländischen Herstellers von alternativen Haltungssystemen Vencomatic. Nach der erfolgreichen Einführung dieses neuen Systems in den Niederlanden ist der Stall von Familie Büter nun der erste dieser Art in Deutschland. Bolegg Terrace ist ein Reihensystem mit integrierten Seitenband-Legenestern. Es gibt zwei Rostflächen mit Kotbändern auf verschiedenen Ebenen. Der Vorteil des Systems liegt in der optimalen Ausnutzung der Stallfläche und der Übersichtlichkeit. So können die Systeme bei Bedarf auch weiter auseinander gestellt werden, so dass ein breiter, gut zugänglicher Kontrollkorridor zur Verfügung steht. Die Tiere können sich innerhalb des Systems nach oben bewegen und benötigen deshalb keine zusätzlichen seitlichen Aufstiegshilfen. SCHULZ Systemtechnik war bei diesem Projekt Generalunternehmer für den kompletten Stallbau einschließlich der Einrichtung. Am Tag der offenen Tür wird den Interessierten ein umfangreiches Rahmenprogramm geboten. Neben einer Fachausstellung der am Projekt beteiligten Firmen gibt es Unterhaltung für die ganze Familie. Ort der Veranstaltung:

Familie Büter
Segberg 3
49733 Haren
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.