Per Knopfdruck gut Wetter machen

Pergola-Automatisierung und Fassadentechnik von elero linear

(PresseBox) ( Beuren, )
Automatisierte Pergoladächer erweitern den Wohnbereich nach draußen. Hausbewohner können ihre Terrasse unabhängig von Jahreszeit und Wetter genießen. Das Paket aus dem Picolo 0-Antrieb und der ControlBox LIN-DC von elero linear bewegt Pergolalamellen zuverlässig und sicher. Insgesamt bringen die Linearantriebe des Herstellers ihre Vorteile in vielfältigen Anwendungen zur Geltung. Hierzu zählen das Bewegen von Fassadenelementen und Solarmodulen, das Verstellen von Lüftungsklappen und vieles mehr. Entwickelt und produziert werden sie im thüringischen Pößneck. Elero Linearantriebstechnik ist ein Geschäftsbereich des Automatisierungsspezialisten für Sicht- und Sonnenschutz mit Sitz in Beuren.

Durch die Kombination aus dem Picolo 0 und der elero-Steuerung lassen sich Pergolalamellen jederzeit passend zur Wetterlage verstellen. Die Automatisierung  ermöglicht es, komfortabel auf verschiedene Wetterbedingungen einzugehen und schafft somit jederzeit  Wohlfühlatmosphäre und angenehmes Klima unter der Pergola.

Kundenansprüche an eine individuelle und einfache Bedienung sowie automatische Bewegung in Abhängigkeit von Zeit und Witterung werden stets erfüllt. Die ControlBox LIN-DC mit integriertem Funkempfänger im Frequenzbereich von 868 oder 915 MHz verbindet die Picolo 0-Linearantriebe mit Funkkomponenten von elero. Dadurch lassen sich die Pergolalamellen per Hand- oder Wandsender, Sensoren oder Zeitschaltuhren lenken. Mit ihrem integrierten AC/DC-Wandler kann die ControlBox LIN-DC direkt an das heimische Stromnetz angeschlossen werden. Über die stufenweise einstellbare Lastabschaltung stoppt der Antrieb an den Endlagen und bei Störungen.

Der Picolo 0 vereint Funktionalität mit einem attraktiven Design. Sein eleganter zylindrischer Baukörper sowie das Gehäuse aus eloxiertem Aluminium eignen sich gut für einen sichtbaren Einbau. Dank seiner Schutzart IP67 können ihm Wind und Wetter nichts anhaben. Zu den typischen Einsatzorten zählen neben Pergolen Wintergartenüberdachungen, Fassaden, Lamellenfenster und Schwimmbäder. Seine Einbaulage ist hierbei frei wählbar.

Für die Fassade eignen sich neben dem Picolo 0 zahlreiche weitere Linearantriebe von elero. Mit dem elero-Antriebssystem LIMAline werden Sonnenschutzlamellen aus Aluminium, Glas, Edelstahl oder Holz intelligent bewegt. Die Getriebe-Motor-Kombination ermöglicht eine Lamellendrehung um 360°. Dadurch nutzen Haus- und Objektbesitzer die natürlichen Ressourcen der Sonne stets für ein ideales Klima und Tageslicht in Räumen. Auch Photovoltaikelemente kann der LIMAline bewegen und somit effektiv Strom aus Solarenergie erzeugen. Die gesamte Antriebstechnik wird unsichtbar im Statikprofil integriert. Beim Einbau können die Lamellen nachträglich justiert und synchron positioniert werden. Dies spart viel Zeit und Mühe. Die statische Lastspitze (Haltekraft) des LIMAline reicht von 60 bis 800 Nm. Ein weiterer Tipp für moderne und exklusive Fassaden ist der Linearantrieb Econom. Mit seinen verschiedenen Stahl- oder Edelstahlausführungen und seinem Leistungsbereich von 3.000 bis 20.000 N kommt er nicht nur zur Bewegung von Lamellen, Paneelen und Fenstern in der Fassade, sondern auch im Maschinen- und Anlagenbau zum Einsatz.

Durch die Integration von elero-Linearantrieben kann die Fassade aktiv zur Klimaregulierung sowie Lichtlenkung im Gebäude beitragen und ermöglicht somit einen schonenden Umgang mit Ressourcen und Energie. Sie wird dadurch den Ansprüchen von Architekten und Planern sowie Auftraggebern und Gebäudenutzern gerecht. Auch Pergolalamellen werden durch elero-Automatisierungen exakt und sicher für ideale Tageslichtführung und verlässlichen Wetterschutz im Outdoor-Bereich bewegt.

Weitere Informationen gibt es unter www.elero.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.