Startschuss Abi: Gestalte jetzt deine Zukunft!

(PresseBox) ( München, )
Gerade aus den Sommerferien zurück, müssen sich rund 60.000 Schüler in Baden-Württemberg auf ihren Abschluss vorbereiten, um eine Studienberechtigung zu erhalten. Danach stellen sich viele die Frage: Studium, Ausbildung oder Gap Year? Auf dem kostenlosen Studien-Infotag Startschuss Abi am 19. Oktober 2019 in Stuttgart erhalten Abiturienten Antworten auf ihre Fragen.
 
Stuttgart. Am 19. Oktober 2019 sind interessierte Schüler und Schülerinnen der Klassen 10-13 herzlich dazu eingeladen, sich bei der Veranstaltung "Startschuss Abi" im Waldaupark von 10-15.30 Uhr von Hochschulen, Unternehmen und diversen Beratungsangeboten über ihren Weg nach dem Abitur zu informieren.
 
Ob sie beim Meet&Match – Duales Studium und in verschiedenen Vorträgen Studiengänge der einzelnen Hochschulen kennenlernen, Unternehmensvertreter direkt auf der Standfläche treffen oder sich von Stipendiaten aus dem Karrierenetzwerk e.fellows.net persönlich von ihren Studienerfahrungen berichten lassen – das Programm ist vielfältig und bietet für Schüler, Eltern und Lehrer einen umfassenden Einblick in die Zeit nach dem Abitur.
 
Darüber hinaus informieren Experten wie ArbeiterKind.de, der Internationale Bund und das Studierendenwerk Stuttgart die Schüler über Auslandsaufenthalte, Finanzierungsmöglichkeiten und verschiedene Wohnformen.
 
Wichtig: Um an der Veranstaltung teilzunehmen, kann man sich noch bis zum 17. Oktober 2019 online über www.stuttgart.startschussabi.de für den Studien-Infotag anmelden. Angemeldete Teilnehmer erhalten kostenlos den Studienratgeber "Startschuss Abi" und bekommen einen garantierten Platz in ihrem Wunschvortrag sowie beim Meet&Match – Duales Studium.
 
Für Eltern hält der Studienexperte Sebastian Horndasch um 12.30 Uhr den 20-minütigen Vortrag "Studienwahl verstehen, Ihr Kind optimal unterstützen". Für Schüler gibt er am Ende der Veranstaltung nochmals besondere Tipps für die perfekte Studienwahl.
 
Teilnehmende Hochschulen sind unter anderem die Duale Hochschule Baden- Württemberg Stuttgart, die Hochschule Heilbronn, die Hochschule Karlsruhe, die Hochschule für Technik Stuttgart, die Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen, die International School of Management und die Nyenrode Business Universiteit.

Die teilnehmenden Unternehmen werden dieses Jahr unter anderem vertreten durch ALDI Süd, die Generalzolldirektion, Schwarz Dienstleistung sowie die Partnergesellschaft für Steuerberatung und Wirtschaftsprüfung PKF WULF & PARTNER.

Alle Informationen zur Veranstaltung gibt es unter www.stuttgart.startschussabi.de
 
Was? Studien-Informationstag Startschuss Abi – Eintritt frei
Wann? Samstag, 19. Oktober 2019, 10-15.30 Uhr
Wo? Waldaupark Stuttgart, https://www.waldaupark.de/service-und-kontakt/standort
Wer? Schüler der Klassen 10-13, Eltern & Lehrer
Wie? Anmeldung unter www.stuttgart.startschussabi.de

Der Studien-Informationstag Startschuss Abi wird von e-fellows.net organisiert. Das Tochterunternehmen von der ZEIT Verlagsgruppe und McKinsey ist ein Online-Stipendium und Karrierenetzwerk für herausragende Schüler, Studierende und Doktoranden. Partnerunternehmen sind Accenture, die Allianz, Bertelsmann, die BMW Group, die Bosch-Gruppe, Bosch Rexroth, Clifford Chance, Deloitte, Detecon, die Deutsche Bank, die Deutsche Telekom, Fresenius, Freshfields Bruckhaus Deringer, Google, Hengeler Mueller, die Holtzbrinck Publishing Group, KPMG, McKinsey & Company, Roche, Siemens Management Consulting, TNG Technology Consulting, zeb und die ZEIT Verlagsgruppe.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.