Glückauf Express under Steam

duisport networks Ruhr region / Rail shuttle service between Duisburg and Dortmund with a stop-over in Gelsenkirchen / High train frequency

(PresseBox) ( Duisburg, )
The cooperation of the Port of Duisburg with the ports of Gelsenkirchen and Dortmund is growing. Starting next week a new rail shuttle service, the Glückauf Express, will connect the three ports each working day in the two directions and build an even tighter network in the metropolitan Ruhr area.

The initial capacity of the train service will be 60 TEU (Twenty-foot equivalent unit for containers) per day, taking some 16,000 trucks off the regional highways.

Through the Glückauf Express duisport promotes the integration of the Ruhr transportation system. The Port of Duisburg also provides Gelsenkirchen and Dortmund with direct access to the large sea ports in Belgium and the Netherlands," commented Duisburger Hafen AG's Chief Executive Officer Erich Staake.

As regards incoming cargo, shippers at the Marl Chemsite benefit particularly from the new railroad line which moves their freight via Duisburg and the new connection to Dortmund and the large German North Sea ports.

The shuttle service is another major step forward to making the Ruhr region the largest inland shipping hub in Europe with the Port of Duisburg as the leading gateway to the markets of Central Europe.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.