Das enorme Potenzial kleiner und mittlerer Unternehmen

(PresseBox) ( Mainz, )
Die Dokumentenmanagement-Branche nimmt verstärkt kleine und mittlere Unternehmen (KMU) ins Visier. SAP bietet inzwischen passgenaue Lösungen für den Mittelstand an, ebenso IBM und Microsoft. Die positive Wirtschaftsentwicklung, gesetzliche Vorschriften zur elektronischen Archivierung und die Fülle an Möglichkeiten überzeugen auch kleinere Unternehmen von den Vorteilen des digitalen Dokumentenmanagements. In dieser Situation gilt es, den richtigen Dienstleister zu wählen. Neben den großen Anbietern behaupten sich unabhängige Softwarehersteller wie die TNCS GmbH & Co. KG, die sich seit Beginn auf KMU als Klientel konzentriert haben. Ihre unschlagbaren Argumente: ein faires Preis-Leistungs-Verhältnis, eine individuelle Beratung und mit Leidenschaft entwickelte Lösungsmodelle, die sich den spezifischen Anforderungen der Kunden anpassen.

Kleine und mittlere Unternehmen haben sich in den letzten Jahren mit Investitionen in Informationstechnologie schwer getan. Allmählich entdecken jedoch auch solche Unternehmen die Vorteile softwaregestützter Unternehmensabläufe für sich. In Korrespondenz mit der guten Wirtschaftslage zeichnet sich ein positives Investitionsklima ab. Auch die CeBIT lenkt ihren Fokus auf den Mittelstand. So wird 2007 ein Forum mit täglich wechselnden Podiumsdiskussionen, Interviews und spannenden Vorträgen etabliert, das sich explizit IT- und Kommunikationslösungen für kleine und mittlere Unternehmen widmet.

Softwarehersteller wie TNCS sehen hierin die Erfüllung langjähriger Prognosen. Das Mainzer Unternehmen schätzte bereits vor Jahren das Potenzial kleiner und mittlerer Unternehmen richtig ein und entwickelte ein speziell auf deren Bedürfnisse zugeschnittenes Informations-Management. "Übersichtliche, integrierte Softwarelösungen mit dem richtigen Maß an Individualisierung und zu vernünftigen Preisen - das ist es, was diese Unternehmen möchten", weiß Thomas Hahner, Geschäftsführer von TNCS.

Im Ergebnis sind Softwarelösungen entstanden, die Kontakt-, Dokumenten- und Workflowmanagement in sich vereinen. Besonderen Wert legt TNCS auf die Integration vorhandener Systemumgebungen und individuelle Anpassungen. Thomas Hahner weiter: "Die einheitliche Kontrolle, Verwaltung und Archivierung von Informationen erlaubt effiziente Informationsverarbeitung, optimierte Geschäftsprozesse und vereinfacht die Entscheidungsfindung. Dadurch können sich Unternehmen jeder Größe nachhaltig Wettbewerbsvorteile verschaffen."
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.