IT-DEFENSE 2005

(PresseBox) ( Heidelberg, )
Der außergewöhnliche IT-Sicherheitskongress mit hochkarätigen Referenten aus den USA und Europa findet nun schon zum dritten Mal statt. Die IT-Defense 2005 wird vom 26.01. bis 27.01. in Köln das Treffen der deutschen und europäischen Sicherheitsbranche. Prominente und bekannte IT-Sicherheitsprofis diskutieren und referieren zu aktuellen Themen.

Marcus Ranum weltweit renommierter IT-Security-Experte, bekannt als Vater der Firewall
Clifford Stoll Autor des Buches "Kuckucksei"
Renaud Deraison Erfinder und Entwickler des Open-Source-Scanners Nessus
David Litchfield Autor von "SQL Server Security" und "Shellcoders Handbook"
Dr. Eugene Schultz Experte im Bereich Incident Response
Brian Carrier Forensik-Spezialist und Mitglied im Honeynet Project
Stefan Strobel Buchautor von "Firewalls und IT-Sicherheit"

Zielgruppe der Veranstaltung:
Entwickler, Administratoren, Netzwerkverantwortliche, EDV-Leiter, IT-Sicherheitsbeauftragte, Datenschutzbeauftragte, Revisoren, Berater und Hacker, die sich austauschen möchten und Kontakt zu den Großen der Branche suchen.

Die Teilnehmerzahl ist auf 200 Personen beschränkt.

Veranstalter sind der dpunkt.verlag und die Firma cirosec (www.cirosec.de). Unterstützt wird der Kongress vom Verlag Heinz Heise (www.heise.de) und von Securitymanager.de (www.securitymanager.de)

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.it-defense.de/
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.