Deutsche Xplor e. V. präsentiert sich während der PostPrint in Berlin

(PresseBox) ( Weingarten, )
Bereits zum zweiten Mal stellt sich der Verband der Dokumentenprofis während der PostPrint - der Berliner Fachmesse für Druck und Weiterverarbeitung, mit einem Fachvortrag vor. Am ersten Veranstaltungstag (25. April 2007) informiert der Vorstand im Rahmen eines Vortrages über seine Aktivitäten und Ziele. Eingeladen sind interessierte Gäste sowie Mitglieder der Deutschen Xplor, von Xplor Europa und Xplor International. Die PostPrint findet vom 25. bis 27. April 2007 wieder auf dem Gelände der Messe Berlin (Hallen 21a + 22a) statt.

Die deutschsprachige Organisation von Xplor International setzt alles daran, ihre Programme und Tagungen zum effektiven Einsatz elektronischer Dokumententechnologien bekannt zu machen. Besucher der PostPrint erfahren, wie sie durch Nutzung elektronischer Informations-, Content- und Dokumenten-Management-Systeme ihre Geschäftsprozesse optimieren, aber auch die weiterhin vorhandenen papierbasierten Vorgänge verbessern können.

Interessierte Fachbesucher haben die Möglichkeit, sich auf dem Xplor Messestand in Halle 21a über den Verband und seine Aktivitäten und Ziele zu informieren. Während der gesamten Zeit stehen Mitglieder des Vorstandes für Gespräche und Diskussionen zur Verfügung.

Synergien nutzen "Wir freuen uns sehr darüber, dass wir die Gelegenheit haben, sowohl mit einer Präsentation als auch mit einem eigenen Messestand an der PostPrint teilnehmen zu können. Dadurch erfährt das Thema Output-Management eine neue, ganzheitliche Betrachtung. Der Erfahrungsaustausch zwischen Lösungsanbietern und Anwendern aus dem Bereich Dokumentenmanagement wird so erfolgreich gefördert", so Peter Dehm, Vorsitzender der Deutschen Xplor e. V.

Über die PostPrint: Die PostPrint ist eine Fachmesse für Vorstufe, Druckherstellung und Druckweiterverarbeitung sowie Versand. Wesentlicher Vorteil ist der ganzheitliche, konzeptionelle Ansatz der Fachmesse vom dargestellten Workflow (Planung, Druckvorstufe, Druck- offset und digital, Papierweiterverarbeitung, Versand) bis zur zielgerichteten Ansprache der Fachbesucher. Abgerundet wird die Messe durch ein fachliches Rahmenprogramm.

Zum dritten Mal findet die PostPrint auf dem Berliner Messegelände unter dem Funkturm statt. Und sie wartet wiederum mit mehreren Neuerungen auf. Dazu gehört der Messetermin, der auf Wunsch des Fachbeirates der PostPrint von Mitte Juni auf Ende April 2007 vorverlegt wurde. Statt an vier Tagen findet die PostPrint künftig an drei Tagen von Mittwoch bis Freitag statt. Die Messe Berlin hat das Veranstaltungskonzept weiterentwickelt und eine neue Hallenbelegung vorgenommen. Statt nebeneinander werden nun zwei hintereinander liegende Messehallen genutzt: In der Halle 21a ist das Marktsegment Weiterverarbeitung, in der Halle 22a der Komplex Digitaldruck angesiedelt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.