Dönges unterstützt den DFV

Mitglied in Förderkreis und Beirat des Deutschen Feuerwehrverbands (DFV)

(PresseBox) ( Remscheid, )
Das deutsche Feuerwehrwesen basiert im Wesentlichen auf dem selbstlosen und unentgeltlichen Einsatz vieler Menschen in den Freiwilligen Feuerwehren. Damit diese wertvolle Arbeit auch in Zukunft geleistet werden kann, hat der Deutsche Feuerwehrverband (DFV) 2004 einen Förderkreis gegründet, dem Dönges, der Remscheider Systemlieferant für Feuerwehrausrüstung, nun beigetreten ist. Neben der finanziellen Unterstützung bringt Dönges sich im Beirat auch mit seiner fachlichen Kompetenz ein.

In ungefähr 3,5 Millionen Einsätzen pro Jahr setzen rund 1,3 Millionen Feuerwehrleute in Deutschland ihr Leben aufs Spiel - die meisten von ihnen freiwillig und ohne Bezahlung, um ihre Mitmenschen vor Gefahren zu schützen. "Wir bewundern den selbstlosen Einsatz dieser vielen Feuerwehrkameraden und tragen gerne dazu bei, diese wichtige Arbeit langfristig zu sichern", betont Klaus Trusheim, Vertriebsleiter für den Feuerwehr- und Rettungsbereich bei Dönges.

Indem das Remscheider Unternehmen Mitglied im Förderkreis geworden ist, gehört es auch dem Beirat an. Hier wirken Persönlichkeiten und Repräsentanten aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur und weiteren interessierten Kreisen mit, um den DFV in allen Angelegenheiten zu unterstützen. "Mit unserer langjährigen Erfahrung und fachlichen Kompetenz im Bereich der Feuerwehrausrüstung können wir sicherlich dazu beitragen, die Arbeit des Förderkreises und des DFV nachhaltig zu unterstützen", stellt Klaus Trusheim fest.

Alle Informationen zum Deutschen Feuerwehrverband, dem Förderkreis und seinem Beirat finden Sie im Internet unter www.feuerwehrverband.de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.