Doctor Web verlängert Weihnachten: 10 Lizenzen von Dr.Web Katana zu gewinnen

Fleißig Lose auf der Dr.Web Facebook-Seite sammeln und damit die Gewinnchancen für den brandneuen Malwarescanner deutlich erhöhen

(PresseBox) ( Frankfurt a. M., )
Alle, die traurig sind, dass Weihnachten schon wieder vorbei ist, haben noch einmal die Chance, Geschenke abzustauben. Denn der IT-Sicherheitsspezialist Doctor Web verlost auf seiner Facebook-Seite 10 Jahres-Lizenzen des neuen Antivirenschutzprogramms Dr.Web Katana. Das Gewinnspiel befindet sich unter http://bit.ly/1SkrpbD und startet am Freitag, den 8. Januar um 9 Uhr. Jeder User, der bis Montag, den 18.01. um 21 Uhr auf den Link unter dem Gewinnspieltext klickt, erhält pro Tag ein Los – maximal allerdings 10 Stück. Am Ende des Zeitraums werden dann die Lizenzen unter allen Teilnehmern verlost. Wer jedoch täglich mitspielt und die Maximalanzahl von Losen sammelt, kann seine Gewinnchancen verzehnfachen. Dr.Web Katana ist ein cloudbasierter Präventivschutz gegen aktuelle Bedrohungen, Einschleusungsversuche und Angriffe über Zero-Day-Exploits. Damit kann das neue Jahr auch hinsichtlich der IT-Sicherheit gut starten.

Der Begriff „Katana“ ist nicht nur eine Bezeichnung für ein japanisches Samurai-Schwert, sondern auch ein Akronym, das Kills Active Threats And New Attacks bedeutet. Der Dr.Web Malwarescanner schützt präventiv vor Bedrohungen, die herkömmliche Antivirus-Programme nicht erkennen. Denn diese suchen zumeist entweder nur nach allgemeinen Merkmalen (Heuristik) oder nach bestimmten Signaturen.

Im Gegensatz dazu analysiert Dr.Web Katana das Verhalten jeder gestarteten Applikation mithilfe von Daten aus der Dr.Web Reputations-Cloud. Ist dort eine Anwendung zweifelsfrei als gefährlich eingestuft, wird diese umgehend auf dem Endgerät neutralisiert. Dr.Web Katana muss dazu nicht extra konfiguriert werden, ist sofort einsatzbereit, startet zusammen mit dem Betriebssystem und bietet Schutz auch ohne Zugang zum PC.

Rundum sicher

Dr.Web Katana beugt Gefahren vor, die entstehen, wenn Schad-Signaturen aufgrund veralteter Datenbanken nicht erkannt werden, wozu z.B. aktuelle Encoder und Betriebssystemblocker gehören. Ein weiterer Vorteil der Antivirensoftware ist der Schutz gegen Malware, die über Sicherheitslücken in der installierten Software auf dem Endgerät eindringen kann. Diese Applikationen (Exploits) sind auf dem kriminellen Schwarzmarkt sehr gefragt. Obwohl Software-Entwickler ständig neue Sicherheits-Updates veröffentlichen, sind Cyber-Kriminelle oft die ersten, die diese Schwachstellen ausnutzen.

Doch dank der Dr.Web Sicherheitsalgorithmen kann sich Malware nicht mehr in Prozesse anderer Applikationen einbetten. Böswillige, verdächtige oder nicht zuverlässige Szenarien und Prozesse werden sofort entdeckt und beendet. Die Analyse von potenziell gefährlichen Aktionen basiert dank Dr.Web ShellGuard nicht nur auf bereits festgelegten Regeln, sondern auch auf Daten aus der Dr.Web Cloud.

In Dr.Web Katana werden keine Virendatenbanken verwendet, weshalb deren ständiges Update nicht mehr nötig ist. Die Software verbraucht sehr wenig Speicherplatz und bremst die CPU daher nicht aus. Außerdem kann Dr.Web Katana auch problemlos parallel zu bereits installierter Antivirensoftware, die nicht von Dr.Web stammt, eingesetzt werden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.