EuroCIS 2013: dimedis mit Digital Signage Highlights für den Handel

dimedis mit mehreren Highlights aus Digital Signage und Wegeleitung auf der EuroCIS / HTML 5 revolutioniert Digital Signage und Einsatz für Handel / Best Case HappyBaby im Vortragsprogramm

(PresseBox) ( Köln, )
dimedis zeigt auf der führenden Messe für Retail Technology, der EuroCIS in Düsseldorf, neue Entwicklungen im Digital Signage und präsentiert Lösungen und Beispiele für eine gelungene Umsetzung im Handel. Vom 19. - 21. Februar 2013 stellt dimedis (Halle 9, Stand A71) erstmals in Deutschland das mehrfach preisgekrönte Digital Signage System kompas in der neuen Version 6.0 sowie die kompas Wegeleitung vor. Hauptfeature der neuen Version ist die perfekte Schnittstelle zum Editor Adobe EDGE Animate. Damit nutzt kompas als erstes Digital Signage System HTML5 als Standard. Weiteres Highlight ist die Interaktion mit Smartphones. Der Nutzer von kompas kann intuitiv und einfach mit seinem Smartphone über das Einscannen eines QR-Codes Inhalte steuern und mit dem System interagieren.

Vortrag: kompas und HappyBaby als Beispiel gelungener Digital Signage Anwendung im Handel

Im Rahmen des EuroCIS Forums wird der dimedis Gründer und Geschäftsführer Wilhelm Halling gemeinsam mit Marcus Lindemeier von der EK/servicegroup den Einsatz der kompas Digital Signage Software im Einzelhandel demonstrieren. Mit kompas nutzt HappyBaby Digital Signage am POS, um Online-Shop und Vor-Ort-Sortiment perfekt zu verknüpfen. Das Programm ist hier erhältlich. Weitere Informationen zu HappyBaby und dem Einsatz von kompas am POS sind in diesem Blogeintrag zu finden.

kompas macht aus dem Smartphone eine Fernbedienung für Digital Signage Anwendungen

kompas Digital Signage erlaubt in der neuen Version noch mehr Interaktion: das Smartphone als Fernbedienung. Vor einem Schaufenster können Betrachter über einen QR-Code auf dem Bildschirm direkt mit ihrem Smartphone Inhalte auf dem Display steuern. Etwa in einem Reisebüro, das auf seinem Monitor Angebote für die Länder zeigen kann, die der Betrachter auswählt. Der QR-Code führt auf eine mobile Webseite mit einem einfachen Menü, darüber wählt der Betrachter die Inhalte aus, die ihn interessieren. Auf dem Digital Signage Display erscheinen dann nur die relevanten Inhalte. Zur EuroCIS wird dieses Feature erstmals in Deutschland präsentiert.

Wilhelm Halling, Gründer und Geschäftsführer der dimedis GmbH, sieht großes Potential für Digital Signage im Handel: "Digital Signage ist mehr als ein Werbemedium. Am POS kann Digital Signage den Vertrieb effektiv unterstützen und Kosten sparen, indem das Online-Sortiment am Standort sinnvoll integriert wird. Damit bindet der Handel seine Kunden, erweitert das Sortiment ohne weitere Fläche und integriert Online- und Offline-Shop auf idealer Weise. Zudem kann das Verkaufspersonal auf Dokumentationen und Informationen aller Art zurückgreifen, um am POS eine bessere Kundenbetreuung zu ermöglichen. Mit HappyBaby Shop TV wurde eine tolle Lösung entwickelt und wir erwarten in den nächsten Jahren einen Boom von Digital Signage als vertriebsfördernde Maßnahme."

Über kompas

kompas® wurde von der dimedis GmbH aus Köln entwickelt und ist eines der leistungsfähigsten und flexibelsten Digital Signage-Systeme am Markt. kompas ist für den Digital Signage Anwender intuitiv und einfach nutzbar per drag&drop und verfügt mit mehr als 2500 Displays über eines der größten Netzwerke Deutschlands. Es kombiniert höchste Stabilität mit kosteneffizienter Mobilfunktechnologie. Zur kompas Produktfamilie gehört die preisgekrönte Wegeleitung.

kompas ist mehrfach ausgezeichnet: 2008 erhielt die Software den VISCOM Digital Signage Best Practice Award, 2011 der POPAI Digital Award Gold für die "Best Digital Media Technology".

Weitere Informationen sind erhältlich unter » www.kompas-software.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.