Sonnenhunger mit Schattenseiten

VERBRAUCHER INITIATIVE informiert über nachhaltiges Reisen

(PresseBox) ( Berlin, )
Eisige Temperaturen und kurze Tage wecken die Sehnsucht nach Sonne und Wärme. Viele Verbraucher finden Urlaubsaussichten dann besonders sonnig, wenn der Aufenthalt die Umwelt schont und den Einheimischen faire Arbeitsbedingungen bietet. Ihnen empfiehlt die VERBRAUCHER INITIATIVE Angebote für nachhaltiges Reisen.

Trotz Wirtschaftskrise wird es Millionen Deutsche auch in diesem Jahr in die Ferne ziehen. In ärmeren Ländern ist das Urlaubsgeschäft ein wichtiger Motor für die lokale Wirtschaft und gehört oft zu den wichtigsten Wirtschaftszweigen. Doch Landenteignungen, Vergeudung natürlicher Ressourcen, wachsende Müllberge, Niedrigstlöhne und Prostitution gehören allerdings zu den Schattenseiten des Fremdenverkehrs.

Wer im Urlaubsland niemanden ausbeuten möchte und in der Umwelt am liebsten nicht mehr Spuren als seinen Fußabdruck im Sandstrand hinterlassen würde, kann seine Auszeit vom Alltag nachhaltiger verbringen. Neben einigen großen deutschen Reiseanbietern, die sich zu ökologischen und sozialen Standards bekennen, gibt es alternative Veranstalter, die in ihrem Anspruch noch weiter gehen. Ihre Angebotspalette ist so vielfältig wie die Bedürfnisse der Reisenden: Ziele auf jedem Kontinent, für jeden Geldbeutel, für Individualtouristen, Gruppen oder Familien.

"Bei der Entwicklung eines internationalen Gütesiegels für nachhaltige Tourismusangebote sind noch viele Fragen offen und nicht jede Unterkunft, die sich "öko" nennt, verdient dieses Prädikat", so Mareen Joachim von der VERBRAUCHER INITIATIVE. Dadurch sollten sich Verbraucher in ihrem Vorhaben, schonender zu reisen, aber nicht entmutigen lassen. So finden sie beispielsweise im vom Forum anders reisen e.V. herausgegebenen Katalog "Reiseperlen" eine attraktive Auswahl umwelt- und sozialbewusster Reisen, die von kleinen und mittelständischen Unternehmen angeboten werden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.