Goodyear-Zeppelin-Partnerschaft nun auch in Europa

(PresseBox) ( Friedrichshafen, )
Nachdem der Reifenhersteller Goodyear seit 2014 drei in Friedrichshafen hergestellte Zeppelin-NT-Luftschiffe als Werbeträger in den USA einsetzt, kommt es nun zu einer Ausweitung der Zusammenarbeit: Ab sofort wird Goodyear ein von der Deutschen Zeppelin-Reederei GmbH betriebenes Luftschiff als Markenbotschafter in Deutschland und Europa einsetzen.

Dazu wurde ein Zeppelin NT der Friedrichshafener Reederei mit dem charakteristischen blau-gelben Goodyear-Logo versehen. Am Pfingstwochenende startet dieses Luftschiff erstmals mit Passagieren am Zeppelin-Hangar Friedrichshafen. Später im Laufe der Flugsaison sind verschiedene Touren in andere Flugregionen geplant. Ein Highlight wird dabei die Unterstützung einer neuen Medienkooperation von Goodyear mit dem Fernsehsender Eurosport sein. Dabei ist geplant, dass der Zeppelin NT Live-Fernsehbilder aus der Luft von großen Sportereignissen, insbesondere Motorsport-Ereignissen, liefern soll.

„Es ist für uns eine große Auszeichnung, dass Goodyear den Zeppelin NT nun auch in Deutschland und Europa als ikonenhaften Markenbotschafter einsetzen will,“ so Eckhard Breuer, Geschäftsführer der Deutschen Zeppelin-Reederei. „Dabei hilft uns, dass wir die Goodyear-Markenbotschaft nicht nur auf exklusiven Goodyear-Charterflügen transportieren werden, sondern auch auf regulären touristischen Passagierflügen unserer Reederei. Wir können mit dieser zusätzlichen Flugzeit Goodyear einen echten Werbe-Mehrwert bieten. “

„Die Zusammenarbeit zwischen Goodyear und Zeppelin reicht zurück bis ins Jahr 1923, als wir als Joint-Venture-Partner gemeinsam große Starrluftschiffe in den USA gebaut haben,“ erläutert Mike Rytokoski, Vice President und Chief Marketing Officer von Goodyear in Europa. „Heute ist die Deutsche Zeppelin-Reederei ein wichtiger Partner für uns bei der Investition in die Marke Goodyear in Europa. Neue Produkte, unsere neue Medienpartnerschaft mit Eurosport und unsere Rückkehr in den Motorsport – all das wollen wir mit dem Zeppelin NT erfolgreich kommunizieren.“

ZLT Zeppelin Luftschifftechnik GmbH & Co. KG

Die ZLT Zeppelin Luftschifftechnik GmbH & Co. KG mit Sitz in Friedrichshafen wurde 1993 gegründet. Die ZLT entwickelt, baut und vermarktet den Zeppelin NT, ein modernes Luftschiff für eine Vielzahl von Einsatzmöglichkeiten: Passagierluftfahrt, Sondermissionen für wissenschaftliche und industrielle Projekte, Werbeflüge und Multimedia-Einsätze.

Zeppelin NT

Der Zeppelin NT (Neue Technologie) ist das größte und einzige für den kommerziellen Passagierbetrieb zugelassene Luftschiff der Welt und verfügt über eine starre Innenstruktur. Antriebe, Leitwerke und Kabine sind direkt an die Tragstruktur montiert und verleihen dem Zeppelin NT ein Höchstmaß an Sicherheit, Komfort und Leistung. Mit einer Länge von 75 m und einem Volumen von 8.425 m³ ist der Zeppelin NT das derzeit größte halbstarre Luftschiff. Die ZLT setzt auf die Kombination von bewährten Erfahrungswerten und modernster Technik.

Der Zeppelin NT ist in der Bauart LZ N07-100 für den kommerziellen Flugbetrieb bis 13 Passagiere durch LBA, EASA, FAA und JCAB zugelassen – und in der neuen Version LZ N07-101 bis 15 Passagiere durch LBA, EASA und FAA.
Weitere Informationen zum Zeppelin NT: www.zeppelinflug.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.