Global Service Call macht Unternehmen weltweit erreichbar

(PresseBox) ( Darmstadt, )
.
- Ausländische Festnetznummer mit Servicenummern-Funktionen in 37 Ländern
- Anrufer telefonieren kostenlos mit ihrer Festnetz-Flat oder zu den gewohnten Festnetzpreisen
- Routing- und Analysemöglichkeiten sorgen für telefonische Kundennähe

Mehr Kundennähe im telefonischen Kundenservice in ausländischen Zielmärkten verspricht das neue Servicenummernangebot der Telekom. Mit Global Service Call sind international tätige Unternehmen mit einer eigenen, landestypischen Festnetznummer vor Ort präsent. Dazu sind weder ein eigener Festnetzanschluss noch sonstige lokal installierte Technik erforderlich - die Firmen können ihre ausländischen Rufnummern auf einen beliebigen Anschluss weiterleiten. Anrufer telefonieren so zu den gewohnten Festnetzpreisen oder sogar kostenlos mit ihrer Festnetz-Flatrate. Die Kosten für die Weiterleitung (Routing) zum Zielanschluss übernehmen hierbei die Unternehmen.

Mit der flexiblen Anrufverteilung lassen sich eingehende Anrufe zum Beispiel zu Servicemitarbeitern im jeweiligen Land oder in ein zentrales Contact Center in Deutschland lenken. Darüber hinaus ermöglicht ein zeitabhängiges Routing eine noch höhere Erreichbarkeit der Servicekräfte und damit noch mehr Kundennähe: Anrufe lassen sich, etwa außerhalb der Arbeitszeiten des eigenen Kundenservices, an Wochenenden oder Feiertagen, auf ein externes Contact Center umleiten.

Neben umfangreichen Steuerungsfunktionen bietet Global Service Call den Firmen detaillierte Statistiken. Sie erlauben aussagekräftige Analysen des eingehenden Anrufvolumens und der Servicequalität, zum Beispiel hinsichtlich nicht angenommener Anrufe.

Die Telekom erweitert mit Global Service Call gezielt ihr Portfolio internationaler Servicenummern. Ein wesentlicher Vorteil von Global Service Call ist die umfassende Erreichbarkeit: Die Rufnummern können aus allen Fest- und Mobilfunknetzen angerufen werden. Global Service Call steht ab Mitte November 2011 in 37 Ländern zur Verfügung.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.