Process Ion Chromatograph von Metrohm Process Analytics gewinnt Award bei der Pittcon 2017

(PresseBox) ( Filderstadt, )
Der Process Ion Chromatograph von Metrohm hat auf der Pittcon 2017, der jährlich stattfindenden weltweit führenden Konferenz und Ausstellung zur Laborwissenschaft in den USA, den „Silver Award for Excellence in Instrumentation" in der Kategorie $ 10-100 Millionen gewonnen.

Die Today Excellence Awards der Pittcon sind die führenden Wirtschaftspreise für ausstellende Unternehmen, die ihren wissenschaftlichen Fortschritt präsentieren. Mit den Awards werden die Innovation und der Einfallsreichtum dieser Unternehmen anerkannt und gewürdigt.

Process Ion Chromatograph für die Onlineanalytik

Der Process Ion Chromatograph ist eine robuste Komplettlösung für die Multiparameteranalyse von Anionen und/oder Kationen über einen breiten Konzentrationsbereich von ng/L bis %. Die Kombination aus dem im Laborbereich bewährten Metrohm-Hochleistungs-Ionenchromatographen und dem ProcessLab Manager als Prozessschnittstelle eröffnet vielfältige Möglichkeiten, die Analytik vom Labor in den Prozess zu verlagern.

Flexibel, benutzerorientiert und robust (IP65)

Das gesamte Analysensystem sowie alle Reagenzien (überwacht mit Füllstandssensoren) sind in einem pulverbeschichteten, zweigeteilten Gehäuse der Schutzklasse IP 65 untergebracht. Dieses ist mit einem integrierten Touchscreen-Monitor ausgestattet. Im Gehäuse befinden sich neun Modulplätze, die mit Schlauchpumpen, Ventilen, Messgefäßen und weiteren Analysenmodule aufgerüstet werden können. Umfangreiche Probenvorbereitungsschritte, sowie die Eluenten-Herstellung werden mit Extention Modules und einer optional integrierten Reinstwasseranlage automatisiert durchgeführt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.