Von Drohnen, Robotern und mehr - IT-Chancen für den Ländlichen Raum

CeBIT 2017: Landwirtschaftsminister Christian Meyer spricht auf dem 11. Kommunaltag des Städte- und Gemeindebundes

(PresseBox) ( Hannover, )
„Ganz viele praktische Hinweise für Kommunen, zu IT-Chancen für den Ländlichen Raum und die Höhepunkte der CeBIT 2017 stehen im Mittelpunkt des CeBIT-Kommunaltages 2017. Wir führen diese Veranstaltung immer wieder gerne mit der Deutschen Messe AG auf der CeBIT durch, da die Kommunen dort die wichtigsten Anwendungen alle an einem Ort haben und diese anschauen und ausprobieren können“, erklärte der Sprecher des Niedersächsischen Städte- und Gemeindebundes, Thorsten Bullerdiek, heute in Hannover. zu dem der Niedersächsische Städte- und Gemeindebund (NSGB) aktuell eingeladen hat. Rund 200 Bürgermeisterinnen und Kommunalpolitikern aus allen Teilen Niedersachsens werden am 21. März 2017 um 11:00 Uhr im Forum Marktplatz Kommune auf dem Messegelände Hannover, Stand D68 in Halle 7 erwartet.

Jan Hesselbarth, Geschäftsführer beim Bundesverband für unbemannte Systeme wird über das neue Zeitalter der Drohnen und wie diese fliegenden Systeme den Ländlichen Raum verändern können berichten. Niedersachsens Landwirtschafts-minister, Christian Meyer, wird die IT-Chancen für Niedersachsen und den Breitbandausbau für den Ländlichen Raum vorstellen und Prof. Dr. Joachim Hertzberg vom Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz wird die Teilnehmerinnen und Teilnehmer über Agrarrobotik und Robotik-Technologie im Ländlichen Raum informieren. „Wir freuen uns auf einen interessanten Ausblick in die Zukunft des Ländlichen Raums, der mit immer besser werdender Technikausstattung Niedersachsens größtes Entwicklungspotenzial in der Welt von morgen sein dürfte. Der Bund und das Land müssen aber die Infrastruktur im Ländlichen Raum im gleichen Maß zeitnah wie in den Großstädten ausbauen. Sonst werden wir nicht im internationalen Wettbewerb mithalten können, so Bullerdiek.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.