Neues Opinion Paper von Detecon zu Video-on-Demand

Playout Intelligence verbessert Marktchancen für Telekommunikations-Dienstleister

(PresseBox) ( Bonn/Eschborn,, )
Video-on-Demand-Dienste entwickeln sich in den nächsten Jahren in Deutschland zu einem profitablen Geschäftsmodell. Zu diesem Ergebnis kommt die Technologie- und Managementberatung Detecon International in ihrem aktuellen Opinion Paper „Playout Intelligence“. Demnach profitieren Telekommunikations-Dienstleister von diesem Trend, wenn sie die Anforderungen des Endkunden an die Qualität der Inhalte erfüllen und langfristiges Vertrauen in den Anbieter aufbauen können.

Das Opinion Paper erläutert die Schlüsselfaktoren für eine erfolgreiche Zukunft von Video-on-Demand-Diensten. Besonders hochwertige Services lassen sich durch den Ansatz der Playout Intelligence erzielen, da hier interaktive Systeme die Qualität sichern. Die Qualitätsprüfung setzt dabei an sämtlichen Gliedern der Wertschöpfungskette von Video-on-Demand-Inhalten an: Beginnend bei der Komprimierung und Übertragung des Contents bis hin zur Decodierung und Darstellung auf dem Display erfassen Messverfahren laufend qualitätsrelevante Daten und werten sie sofort aus. Taucht an einem der Glieder ein Fehler auf, lässt er sich zeitnah lokalisieren und beheben. Playout Intelligence gewährleistet so jederzeit eine hohe Produktqualität.

Darüber hinaus verbindet Playout Intelligence die Qualitätsprüfung mit zusätzlichen Funktionen zu einem ganzheitlichen Ansatz. Wichtige Anwendungen in diesem Zusammenhang sind die Rechteverwaltung digitaler Inhalte (Digital Rights Management) und das Abrechnungsverfahren (Billing). Die Entwicklung eines effektiven, transparenten und sicheren Abrechnungs- und Preissystems gehört zu den Schlüsselfaktoren für Erfolg im Video-on-Demand-Markt. Aufgrund der reibungslosen Bezahlung entscheidet sich vielfach, ob der Endkunde seinem Provider treu bleibt oder den Anbieter wechselt. Playout Intelligence schafft die Grundlage für kostentransparentes Roaming von Inhalten auf unterschiedliche Endgeräte.

Telekommunikations-Dienstleister profitieren

„Die zeit- und ortsunabhängige Verfügbarkeit von Filmen, TV-Shows, News oder Sportübertragungen auch auf dem Handy wird in Zukunft zu einem festen Bestandteil des Medienalltags und eröffnet den Telekommunikations-Dienstleistern gute Marktchancen“, sagt Christoph Hillemanns, Senior Consultant bei Detecon International und Mitautor des Opinion Papers. Mit Playout Intelligence können die Provider den Wunsch des Endkunden nach variablen und qualitativ hochwertigen Inhalten, einem transparenten Preismodell sowie der Unabhängigkeit vom Endgerät erfüllen. „Anbieter, die all dies aus einer Hand leisten, werden den Video-on-Demand-Markt zukünftig dominieren“, so Christoph Hillemanns.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.