Der Countdown läuft: Anmeldefrist für Mobile Award endet am 15. Januar 2008

Spielstart Anfang Februar

(PresseBox) ( Eschborn, )
Bonn/Eschborn, 07. Januar 2008. Studenten, Absolventen und Professionals, die am Mobile Award 2008 teilnehmen möchten, können sich noch bis zum 15. Januar 2008 unter www.mobile-award.de anmelden. Detecon International veranstaltet Deutschlands größtes Internet-Planspiel bereits zum fünften Mal. Dieses Jahr kämpfen die Teilnehmer als Vorstand eines fiktiven regionalen Festnetzbetreibers um die Marktführerschaft.

Partrick Eberwein, Berater bei Detecon und Organisator des Mobile Award, freut sich über die steigende Popularität des Spiels: "Im Vergleich zum Januar 2007 haben wir heute bereits deutlich mehr Anmeldungen als im Vorjahr. Ingesamt sind bei der letzten Runde des Mobile Award über 3.000 Spieler gestartet."

Der Mobile Award verläuft in drei Phasen. Während die Teilnehmer-Teams die ersten beiden Runden im K.O.-System im Internet gegeneinander spielen, treffen die Finalisten dann im Juni 2008 in Bonn persönlich aufeinander. Härtere Konkurrenz, anspruchsvolle Szenarien und eine Live-Präsentation der eigenen Geschäftsideen vor einer hochkarätig besetzten Jury aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft machen diese Spielrunde zu einer besonderen Herausforderung. Zusätzlich bietet das Präsenzfinale die Chance, wertvolle Kontakte zu potenziellen Arbeitgebern zu knüpfen. Für Manchen ist das sogar der direkte Weg zum ersten Job. So wie bei Patrick Eberwein: Er selbst nahm 2006 mit Erfolg am Mobile Award teil und erreichte die Finalrunde.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.