Top Management Reporting

Deloitte-Studie untersucht Management-Berichterstattung

(PresseBox) ( Hamburg/München, )
Im Rahmen der Deloitte-Studie "Top Management Reporting" wurden 143 unterschiedliche Unternehmen aus allen Branchen und 12 Ländern befragt, wobei der Fokus auf Dänemark, Deutschland und den Niederlanden lag. Ziel der Untersuchung war die Analyse der derzeitigen Berichterstattung an das Management. 60 Prozent der Unternehmen sahen einen direkten Zusammenhang zwischen dem Unternehmenserfolg und der Top-Management-Berichterstattung - allerdings ist bisher kaum ein Unternehmen vollständig zufrieden mit seinem Management Reporting. Als aktuelle Herausforderungen haben sich beispielsweise die Integration von Kennzahlen zur Messung strategischer Initiativen oder zum Monitoring des Marktumfeldes und der Trend zum Reporting auf mobilen Endgeräten gezeigt. Weiterhin beklagen viele Unternehmen das Fehlen an Standardisierung in der Vereinheitlichung von Reportinginhalten und Darstellungsformen. Aus den Studienergebnissen hat Deloitte zehn Regeln für erfolgreiche Top-Management-Berichterstattung abgeleitet, um das gesamte Potential eines Unternehmens auszuschöpfen.

Deloitte bezieht sich auf Deloitte Touche Tohmatsu Limited, eine "private company limited by guarantee" (Gesellschaft mit beschränkter Haftung nach britischem Recht), und/oder ihr Netzwerk von Mitgliedsunternehmen. Jedes dieser Mitgliedsunternehmen ist rechtlich selbstständig und unabhängig. Eine detaillierte Beschreibung der rechtlichen Struktur von Deloitte Touche Tohmatsu Limited und ihrer Mitgliedsunternehmen finden Sie auf www.deloitte.com/de/UeberUns.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.