Deka Immobilien kauft für rund 26 Mio. Euro in Frankreich Bürogebäude für Immobilien-Spezialfonds in Marseille erworben

(PresseBox) ( Frankfurt am Main, )
Die Deka Immobilien GmbH hat für rund 26 Mio. Euro das Bürogebäude "Le Patio" in Marseille erworben. Das fast voll vermietete Objekt verfügt über eine Gesamtmietfläche von rund 8.900 qm. Hauptmieter sind die staatliche französische Krankenkasse Caisse Primaire Centrale d'Assurance-Maladie (CPCAM) sowie ein Tochterunternehmen des staatlichen Energieversorgers Electricité de France (EDF). "Mit dem ersten Investment in Marseille bauen unsere institutionellen Fonds ihre Portfolios in französischen Regionalstandorten aus", sagt Torsten Knapmeyer, Geschäftsführer Deka Immobilien und WestInvest. Das im Jahr 2008 errichtete Bürogebäude befindet sich im Marseiller Teilmarkt "Prado", dem historischen zentralen Geschäftsbezirk der Stadt. Nach "EuroMéditeranée" ist "Prado" der zweitgrößte Büroteilmarkt der französischen Hafenstadt. Das Objekt wird in den, nicht dem Investmentgesetz unterliegenden, Individualfonds "Deka S-PropertyFund No. 2" eingebracht. Verkäufer ist der irische Vermögensverwalter Custom House Capital. Auf Käuferseite waren unter anderem Freshfields Bruckhaus Deringer, Ingerop sowie Jusot et Assoc. beratend tätig.

Der DekaBank-Konzern ist der größte Anbieter von Offenen Immobilienfonds in Deutschland. Die beiden Kapitalanlagegesellschaften Deka Immobilien Investment GmbH und WestInvest Gesellschaft für Investmentfonds mbH managen zusammen ein Fondsvermögen von über 21 Mrd. Euro (Stand 30. November 2010). Die Deka Immobilien GmbH ist als Schwesterunternehmen dieser Gesellschaften für den An- und Verkauf von Immobilien, das Management dieser Assets und alle weiteren Immobilien-Dienstleistungen sowie für die Produktentwicklung zuständig. Die drei Gesellschaften bilden gemeinsam mit der Einheit Real Estate Lending der DekaBank das Konzerngeschäftsfeld Asset Management Immobilien.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.