Werden Sie anerkannte Blitzschutzfachkraft für Bahnanlagen!

(PresseBox) ( Neumarkt, )
Vom 1. April bis zum 5. April 2019 findet bei DEHN + SÖHNE in Neumarkt eine gemeinsame Seminarveranstaltung im Zuge der Bildungspartnerschaft mit dem Verband Deutscher Eisenbahn-Ingenieure (VDEI) statt. In einer 5-tägigen Schulung können Sie sich zur Blitzschutzfachkraft für Bahnanlagen ausbilden lassen. Auf die Anforderungen der Bahn zugeschnitten, vermittelt ein Referententeam praxisorientiert das dafür notwendige Wissen. Fragen und Herausforderungen, die sich in der Praxis ergeben, können sie ebenfalls vor Ort gleich mit den Spezialisten klären.

Das Seminar ist eine kompakte, 5-tägige Sachkundigen-Ausbildung zum Blitzschutz und Überspannungsschutz im Bereich von Bahnanlagen. Der erste Teil befasst sich mit dem äußeren Blitzschutz und dem Potentialausgleich unter besonderer Berücksichtigung bahntechnischer Anlagen. Im zweiten Teil wird Wissen rund um den inneren Blitzschutz und den Überspannungsschutz vermittelt, natürlich auch hierbei wieder unter besonderer Berücksichtigung bahntechnischer Anlagen.

Es werden Themen wie die aktuelle Normung, das Blitzschutzzonen-Konzept, Risikomanagement, Erdungsanlagen, Potentialausgleich, Schutzgeräte sowie die Anfor-derungen an Überspannungsschutz-Einrichtungen behandelt. Ebenso der Aufbau, die Wirkungsweise und Überprüfung sowie EMV-gerechte Anlagenerrichtung. Dabei werden Planungsbeispiele aus ausgewählten Anwendungsbereichen der Bahn bearbeitet.

In einer Abschlussprüfung stellen die Teilnehmer ihr Fachwissen unter Beweis. Nach bestandener Prüfung sind sie dann im Bereich der DB Netz AG "Anerkannte Blitzschutzfachkräfte für Bahnanlagen". Das Seminar ist speziell für den Bereich der Bahnanlagen ausgelegt und von der DB AG anerkannt.

Die Anmeldung ist ausschließlich über den VDEI über folgende Website möglich: https://www.vdei-akademie.de/details/s01042019.html.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.