Karrieremesse: Theorie trifft Praxis

Deerns Deutschland beteiligte sich an der meet@fh-aachen und stellte sich als internationales Ingenieurunternehmen den Studierenden der Fachhochschule vor

(PresseBox) ( Aachen, )
Einmal jährlich lädt die FH Aachen mit der meet@fh-aachen zur hauseigenen Karrieremesse ein und fördert so den frühzeitigen Dialog zwischen Wirtschaft, Studierenden und Absolventen. Ein Schwerpunkt der zweitägigen Veranstaltung liegt auf den Fachrichtungen Bau, Gebäudetechnik und Architektur: Die meet BAU wendet sich gezielt an diese Bereiche und ist aus einer gemeinsamen Initiative der Hochschule und des Vereins Aachen Building Experts hervorgegangen.

Auch das Ingenieurunternehmen Deerns aus Köln war vor Ort und informierte über aktuelle Projekte, die Arbeitsmethode Building Information Modeling und Startchancen für die Experten von morgen. Unter dem Motto „Wir sprechen TGA. Sprechen Sie mit uns!“ gab das Team Einblicke in den Arbeitsalltag und zeigte den Studierenden Entwicklungsmöglichkeiten innerhalb der Firma auf. Regionaler Berufseinstieg, internationaler Karrierestart oder Abschlussarbeit – die Einsatzmöglichkeiten bei Deerns sind ähnlich vielfältig wie die Projekte des TGA-Spezialisten: von Flughäfen über Labore und Rechenzentren bis hin zu Museen oder Shoppingmalls.

Ein Fokus der diesjährigen meet@fh-aachen lag auf klimaneutralem Bauen und der ganzheitlichen Untersuchung der Klimaneutralität von bestehenden Immobilien über die Methode des Low Carbon Lifecycle. Erstmals dabei waren Studierende des neu geschaffenen Studiengangs Smart Building Engineering, mit dem die Hochschule sich des Themas annimmt. Smart Building bezeichnet intelligente Gebäude, die durch Automation und eine zentrale Bedienung der TGA auf die individuellen Bedürfnisse des Nutzers perfekt zugeschnitten sind. Deerns nutzt zur optimalen Umsetzung des Themas das eigens mit Partnern entwickelte System bGrid®.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.