High-Speed Fräsmaschine DATRON MXCube gewinnt Red Dot Award für innovatives Produktdesign

(PresseBox) ( Mühltal, )
Die neue High-Performance Fräsmaschine DATRON MXCube überzeugt die rund 40-köpfige Expertenjury mit dem neuen Gehäusekonzept und ihrer übersichtlichen und schlichten Gesamterscheinung. Für DATRON und das hauseigene Designteam ist es bereits die 6. Auszeichnung mit dem renommierten Designpreis.

Das Design der DATRON MXCube für anspruchsvolle industrielle Anwendungen unterstreicht die Robustheit und den steifen Aufbau der Maschine, dabei besticht insbesondere der Einsatz stark kontrastierender Farben und hochwertiger Materialien. Basis für das innovative Gehäusekonzept mit ergonomischem Bedienterminal für ermüdungsfreies Arbeiten waren industrielle Vorgaben, wie die Möglichkeit einer Kranbeladung und die Anbindung von Automationslösungen. Die robuste Stahlkonstruktion in wegweisendem Design bietet dabei hervorragende Zugänglichkeit zu allen Funktionselementen und vereinfacht somit die Bedienung und Wartung der Maschine. Alle Aspekte zahlen auf die Evolutionsreife des DATRON Maschinendesigns ein, das eine industriell belastbare und zielgruppenorientierte Lösung präsentiert.

„Mit dem Gestaltungskonzept unserer High-Speed Fräsmaschinen konnten wir nun mehrfach die renommierte Jury überzeugen und beweisen damit immer wieder aufs Neue, dass wir bei DATRON ästhetisch anspruchsvolle Produktionstechnologien mit hohem Kundennutzen entwickeln“, DATRON Dipl.-Industriedesigner Frank Wesp, Leiter Design, verantwortlich für die Gestaltung der Maschine.

Thomas Frank, Vorstand Marketing und Vertrieb der DATRON AG, freut sich: „Die wiederholte Auszeichnung für herausragendes Design und den hohen Nutzwert unserer Produkte, spiegelt den Rundumblick von DATRON bei der Entwicklung neuer Produkte wider. Neben den höchsten Ansprüchen an Technologien und Präzision unserer Maschinen, nimmt das Design und die damit einhergehende Bedienerfreundlichkeit und Anwender-Ergonomie einen hohen Stellenwert im Entwicklungsprozess ein.“

Über DATRON MXCube

Die DATRON MXCube ist eine hochdynamische 3-Achs-Portal-Fräsmaschine, die alle Voraussetzungen insbesondere für die wirtschaftliche High-Speed Bearbeitung von Aluminium bietet. Der massive Maschinentisch aus Mineralguss und der innovative Portalaufbau sorgen für stabile Bedingungen bei der Bearbeitung mit hochdynamischen HSC-Strategien. Das Ergebnis sind Bauteile mit hervorragender Oberflächengüte in geringstmöglicher Zeit. Zusätzlich sorgen der geringe Platzbedarf und die robuste Konstruktion für Wirtschaftlichkeit und lange Laufleistung beim anspruchsvollen industriellen Einsatz. Die neu designte funktionale Kabine ermöglicht durch eine Schiebetür die Beladung per Kran. Das erleichtert gerade das Einfahren großer Bauteile. Mit Fokus auf den Bediener konzipiert: Alle Funktionselemente sind einfach und ergonomisch zugänglich. Nie hatten Bediener unmittelbaren Zugang zum Bearbeitungsraum.

Der komplett umfräsbare, großzügige Bearbeitungsbereich von 1000mm x 700mm ermöglicht die Bearbeitung von Platten und anderen flächigen Bauteilen und garantiert größte Flexibilität bei der Verwendung mehrerer gleicher oder unterschiedlicher Spannsysteme ohne Umrüsten. Ein weiteres Plus ist das konsequent umgesetzte Spänekonzept der DATRON MXCube. Es ermöglicht prozesssicheres Fräsen über lange Zeiträume und erleichtert den mannlosen Betrieb durch den links- oder rechtsseitig positionierbaren Späneförderer. Zu mehr Produktivität trägt auch der Werkzeugwechsler mit Platz für bis zu 110 Werkzeuge bei. Er sitzt außerhalb des Bearbeitungsraums, ist leicht zugänglich und ermöglicht eine haupzeitparallele Be- und Entladung von Werkzeugen. Die leistungsstarke Hochfrequenzspindel trägt ein Übriges zur Zeitersparnis bei. Mit HSK-E32 Werkzeughaltern erlaubt sie außerdem die effiziente Bearbeitung mit Werkzeugen vom Durchmesser 24 mm bis 0,05 mm.

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.