Intralogistik aus erster Hand – Datalogic auf der LogiMAT 2019

(PresseBox) ( Langen, )
Datalogic, ein international führendes Unternehmen im Bereich der automatischen Datenerfassung und Prozessautomatisierung, präsentiert auf der LogiMAT vom 19. bis 21. Februar 2019 neue Produkte und umfassende Lösungen für Anwendungen im Logistikbereich. In Halle 3, Stand A41 erleben Besucher live, wie Lösungen von Datalogic dabei helfen, die Effizienz und Qualität von Prozessen entlang der gesamten Wertschöpfungskette zu steigern.

Die Internationale Fachmesse für Intralogistik-Lösungen und Prozessmanagement findet bereits zum 17. Mal in Stuttgart statt. Als Entwickler und Hersteller von Barcodescannern, mobilen Datenerfassungs-Terminals, Sensoren zur Detektion, Messung und Sicherheit, RFID-, Bildverarbeitungs- und Lasermarkiersystemen präsentiert Datalogic sowohl bewährte Produkte und Lösungen mit technischen Updates, als auch Neuheiten.

Vom Wareneingang über die Sortierung und Einlagerung bis hin zum Warenausgang demonstriert Datalogic an einem Förderband alle Anwendungen für interne Logistikbewegungen praxisnah. Als Lösung für sichere Bereichsüberwachung stellt Datalogic seinen Laser Sentinel vor. Dieser eignet sich für vielfältige Anwendungen in der Automation und Intralogistik, beispielsweise zum Absichern von Gefahrenbereichen und für Fahrerlose Transportsysteme. Der Staplerterminal Rhino II steht für höchste Robustheit im Lagerumfeld und ist mit Schutzklasse IP65/67 optimal geeignet für Anwendungen in rauer Lagerumgebung. In Kombination mit den bekannten Industriehandscannern der PowerScan-Familie ist Rhino eine ideale Lösung für Lagermanagement-Anwendungen. Die PowerScan-Familie wurde zudem weiter ausgebaut und präsentiert sich in der 9500er-Serie als Funkscanner, Bluetooth-Scanner oder kabelgebunden Variante mit 2D-Imager für noch effizientere und anwenderfreundlichere Datenerfassungsprozesse.

Im Bereich Mobilcomputer stattet Datalogic seine zuverlässigen und robusten Modelle Falcon X4 mit innovativer Datenerfassungs-Technologie aus. Der neue 2D-Imager mit Auto Range erfasst jeden 1D- und 2D-Code aus der Nähe und größerer Entfernung.

Außerdem präsentiert Datalogic zwei Produktneuheiten: Bei seinem Mobilcomputer Memor 10 hat Datalogic als erster Hersteller eine induktive Ladetechnologie integriert, um maximale Anwenderfreundlichkeit zu bieten. Diese bietet Anwendern große Vorteile – denn Ausfallzeiten aufgrund von verschmutzten, verbogenen oder kaputten Batteriekontakten entfallen. Ein schnellerer Ladeprozess ermöglicht einen reibungslosen Geräteeinsatz rund um die Uhr. Ausgestattet mit Android 8.1 und Google Mobile Services ist das Gerät auch technisch state of the art. TaskBook ist der neue robuste Tabletcomputer, der für Anwendungen im extremen Industrieumfeld konzipiert wurde. Im optionalen Handgriff ist ein High Performance Imager für höchste Leseleistung wahlweise mit oder ohne Auto-Range eingebunden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.