PresseBox
Press release BoxID: 721287 (Data-Sec UG (haftungsbeschränkt))
  • Data-Sec UG (haftungsbeschränkt)
  • Am Untergrün 6
  • 79232 March (Freiburg im Breisgau)
  • http://www.data-sec.net
  • Contact person
  • David Schimm
  • +49 (8024) 4673132

Besser informiert sein als die Bösen: Data-Sec zeigt Strategien für die IT-Sicherheit 2015

(PresseBox) (March (Freiburg im Breisgau), ) .
- Das Security-Forum von Dell-Partner Data-Sec erläutert effektiven Schutz für Unternehmen
- Was sind die Hacker-Trends 2015 und wie können sich Unternehmen dagegen wehren?
- Kostenlose Teilnahme, Anmeldung unter www.data-sec.net/events
- Termine: 27. Januar 2015: Schlosshotel Karlsruhe und 3. Februar 2015: Schloss Hohenkammern bei München

Cyber-Angriffe werden immer raffinierter und unauffälliger. Viele Unternehmen fühlen sich mit ihrer Infrastruktur sicher, wissen aber gar nicht, dass sie verschiedene Einfallstore für Hackerangriffe haben. Doch wie gehen Eindringlinge heute vor und welche Strategien verfolgen sie? Darauf gibt der mehrfach prämierte Dell-Enterprise-Partner Data-Sec auf dem „Security Forum“ Antwort. Am 27. Januar 2015 in Karlsruhe und am 3. Februar 2015 in Hohenkammern bei München, erfahren IT-Leiter und CIOs von mittelständischen und großen Unternehmen, wie sie ihre IT effektiv schützen. Die Veranstaltung ist kostenlos, die Anmeldung erfolgt über die Website www.data-sec.net/events.

Auf Basis sich ergänzender Lösungen von Dell Software, Dell SonicWALL, Force10 und Dell Data Protection for Enterprise zeigt Data-Sec Sicherheitskonzepte, die als Trusted Architecture ohne großen Aufwand in jedem Unternehmen umzusetzen sind. Dabei können die Experten auf Referenzen wie Ravensburger, carhartt, Der Tagesspiegel und dennree verweisen.

„Wenn man seine IT-Infrastruktur im Unternehmen optimal schützen möchte, hilft es nur, wenn man besser informiert ist, als die Bösen“, sagt Data-Sec Geschäftsführer Nicolai Landzettel. „Die Angreifer passen ihre Strategien täglich an. Es ist daher wichtig, dass die eigenen Abwehrmaßnahmen ständig darauf reagieren. Auf unserem Data-Sec Security-Forum erklären wir, wie dies möglich ist und zeigen Lösungen unseres Partners Dell, die wir bei unseren Kunden erfolgreich integriert haben.“


Die Termine für das Data-Sec Security Forum sind:

Dienstag, 27.01.2015 von 09:30 bis 14:00 Uhr, im Schlosshotel Karlsruhe

Dienstag, 03.02.2015 von 09:30 bis 14:00 Uhr, im Schloss Hohenkammern bei München

Anmeldung, Agenda und Anfahrtsbeschreibungen unter www.data-sec.net/events.

Data-Sec UG (haftungsbeschränkt)

Data-Sec hat sich auf die IT-Sicherheit für mittelständische Unternehmen spezialisiert. Seit 2008 bietet das Unternehmen mit derzeit über 10 Mitarbeitern von der Auditierung, Konzeption, Installation bis hin zur laufenden Betreuung einen Rundumschutz an, der alle gesetzlichen Anforderungen erfüllt und alle wichtigen Risiken abwehrt. Als langjähriger Dell-Partner wurde Data-Sec 2014 der erste 'Dell Premier Partner' im Networking und Security-Bereich aus Europa. Diesen Status erlangte Data-Sec nach mehrfachen Auszeichnungen als Partner des Jahres, unter anderem 2014 als 'Enterprise-Partner des Jahres'. Zu den Kunden zählen Unternehmen wie Ravensburger, Carhartt, Der Tagesspiegel und dennree. Partnerschaften bestehen außerdem mit Sophos, SafeNet, Sirrix, FTAPI, Imperva, Tripwire, Compumatica und wave.

Weitere Informationen unter www.data-sec.net

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.