PresseBox
Press release BoxID: 669937 (Danfoss GmbH)
  • Danfoss GmbH
  • Carl-Legien-Str. 8
  • 63073 Offenbach/Main
  • http://www.danfoss.de
  • Contact person
  • Astrid Berger
  • +43 (2236) 5040-34

Ein VLT® für alle gängigen Motortechnologien

Angepasste Algorithmen maximieren Anlageneffizienz

(PresseBox) (Offenbach/Main, ) Knapper werdende fossile Energieträger, Klimawandel, Erderwärmung – die Beweggründe für eine deutliche Reduzierung des Energieverbrauchs sind vielfältig und ziehen politische Konsequenzen nach sich. So haben neben der EU weltweit viele Staaten Mindestwirkungsgradklassen für Motoren verabschiedet. Immer neue Drehstrom-Motortechnologien, wie Asynchron-, Permanentmagent- oder Synchron-Reluktanzmotor, werben daher mit der höchsten Energieeffizienz in der industriellen und gewerblichen Anwendung. Eine Herausforderung für den Anwender besteht nun darin, die passende Lösung für seine Anwendung zu finden – und dann idealerweise alle eingesetzten Technologien mit nur einem Frequnzumrichter effizient anzusteuern. Danfoss zeigt auf der Hannovermesse mit dem VLT® AutomationDrive die erste VLT® Plattform, die alle diese Motortypen mit angepassten Algorithmen energieeffizient betreiben kann.

Danfoss ist in Halle 14, Stand D30.

Einheitliche Drehzahlregelung für weniger Kosten

Die Herausforderung: Lassen sich die verbreitetsten alten und vielversprechendsten neuen Motortechnologien mit nur einem Reglertyp bedienen? Denn sonst läuft der Anwender und Bediener in Gefahr, eine sehr heterogene Systemlandschaft einsetzen zu müssen, was in der Praxis einen erhöhten Schulungsaufwand für Konstrukteure, Bediener sowie Wartungspersonal bedeutet. Und auch die Lagerhaltung für die unterschiedlichen Systeme treibt die Kosten.

Für den Anwender ist es daher vorteilhaft, alle Motortypen mit nur einem Frequenzumrichter ansteuern zu

können. Denn dies reduziert den gerade beschriebenen Mehraufwand deutlich. Prinzipiell lassen sich fast alle Motoren mit einer fest programmierten Kurve antreiben, die die notwendige Spannung für eine Drehzahl bzw. Frequenz vorgibt, die sogenannte U/f-Kennlinie. Allerdings garantieren nur speziell auf die jeweilige Motortechnologie angepasste Regelalgorithmen die Effizienzvorteile der einzelnen Technologien. Denn erst mit diesen Algorithmen lässt sich in jedem Betriebspunkt der Betrieb auch bei wechselnden Lasten optimieren. Danfoss liefert als unabhängiger Hersteller von Frequenzumrichtern eine Lösung, die alle in der Industrie und Gebäudeautomation gängigen Standardmotoren ansteuern kann.

Danfoss VLT® Umrichter bieten diese Steueralgorithmen für hohe Effizienz bereits für Standardasynchronmotoren und Permanentmagnet-Motoren. Neu hinzugekommen sind jetzt auch Synchronreluktanz-Motoren. Die VLT® Frequenzumrichter machen jetzt die Inbetriebnahme so

einfach wie bei einem Standardasynchronmotor. Denn sie bieten neben der einfachen Bedienung auch weitere hilfreiche Funktionen wie eine automatische Motoranpassung, die den Motor ausmisst und damit die Motorparameter optimiert. So arbeitet der Motor stets höchst energieeffizient und der Anwender spart so Energie und senkt seine Kosten.

Neue Broschüre bietet grundlegende Übersicht über Motortechnologien

Um dem Anwender eine Orientierung über den Aufbau, die Funktion sowie die Vor- und Nachteile der verschiedenen Motortechnologien zu bieten, stellt Danfoss auf der Hannovermesse auch eine neue Broschüre zu diesem Thema vor. Neutral und herstellerunabhängig erhält der Leser eine kurze Zusammenfassung. Die Motortechnologiebroschüre gibt einen schnellen Überblick über die einzelnen Motortechnologienund bietet in überschaubarer Weise dem Leser und Anwender eine kurze Charakteristik der aktuell diskutierten und verfügbaren Lösungen. Sie bietet somit eine Hilfestellung beim Verständnis der Technologien mit ihren Eigenschaften, Einsatzgebieten, Vor- und Nachteilen und unterstützt dadurch den Anwender oder Konstrukteur gezielt

für seine Anwendung und seine Anforderungen eine geeignete Motortechnologie zu finden und mit Motor- und Umrichterherstellern wesentliche Fragen für seine Anwendung zu diskutieren. Im Einzelnen behandeln die Abschnitte folgende Motoren:

· Standard Asynchronmotor
· Kupferläufermotor
· Permanentmagnetmotor (PM-Motor)
· Sonderfall EC-Motor
· Line Start-PM-Motor
· Synchron-Reluktanz-Motor

Dabei stellt die Reihenfolge keine Wertung dar.

Weiterführende Links: http://www.danfoss.de/vlt

Danfoss GmbH

Danfoss gehört im Bereich energieeffizienter Lösungen, die einen Beitrag im Kampf zum Klimawandel leisten, zu den weltweit führenden Unternehmen. Unsere Kernkompetenzen sind das Kühlen von Lebensmitteln, Komponenten für Klimaanlagen, das Heizen von Gebäuden sowie die Regelung elektrischer Antriebe, wie auch Lösungen in Bereichen der erneuerbaren Energie. Zum Konzern gehört auch Sauer-Danfoss, ein auf dem Sektor der Mobilhydraulik mit an der Spitze stehendes Unternehmen. Unser Wissen auf dem Feld des Energiesparens erwarben wir in über 75 Jahren. Heute beschäftigt Danfoss weltweit mehr als 26 000 Mitarbeiter. 140 Vertriebsgesellschaften sind über den Globus verteilt. Mehr über Danfoss unter www.Danfoss.de, über energieeffiziente Lösungen unter http://www.danfoss.com/... (englisch), www.danfoss.de/vlt (deutsch).
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.