Damovo "Change Check" zeigt Führungskräften ihre Performance in der Change-Kommunikation

(PresseBox) ( Düsseldorf, )
Ab sofort bietet Damovo das Webportal "Change Check" an. In einem kostenlosen Online-Test können Führungskräfte hier in wenigen Minuten feststellen, wie gut sie mit ihren Kommunikationssystemen für Veränderungsprozesse gerüstet sind. Die Schwachpunkte aufzuspüren und Führungskräften Möglichkeiten für Verbesserungen und Wettbewerbsvorteile aufzuzeigen, ist Ziel des neuen Damovo "Change Check".

In nahezu allen Unternehmen steht Change-Management auf der Tagesordnung. Das belegt die Studie "Handelsblatt trend Change-Management: Wie moderne Kommunikation Unternehmen schlagkräftig macht" im Auftrag von Cisco und Damovo. Veränderungsvorhaben haben bei 82 Prozent der Befragten eine hohe Priorität. Damit das Change-Management erfolgreich ist, muss die Kommunikation der Änderungen an Mitarbeiter, Geschäftspartner, Lieferanten und Kunden reibungslos funktionieren. Doch bislang setzt nur ein Fünftel der deutschen Firmen dazu gezielt moderne Kommunikationslösungen ein. Der Handlungsbedarf ist enorm, wie die Studie belegt, und darum hat Damovo den "Change Check" entwickelt.

In einem Online-Test können alle Führungskräfte, etwa Geschäftsführer, Controller, Personal-, Marketing-, Vertriebs- oder IT-Leiter, nach der Beantwortung von acht Fragen feststellen, wie gut ihr Unternehmen mit den bestehenden Kommunikationssystemen für anstehende Change-Prozesse aufgestellt ist. Der "Change Check" zeigt, ob die vorhandenen Kommunikationslösungen geeignet sind, um Veränderungen erfolgreich zu unterstützen.

Zur Auswertung bietet Damovos Webportal für Change-Kommunikation mehrere Möglichkeiten an. In einer kostenlosen Kurzanalyse sehen Führungskräfte sofort nach Beantwortung der Fragen, wo sie stehen. Das Ergebnis wird in einem Change-Quadranten mit den Achsen "Wichtigkeit und Umfang von Change-Management" (x-Achse) sowie "Kommunikativer Fortschritt" (y-Achse) dargestellt. Die größten Herausforderungen ergeben sich für Unternehmen, die häufig wichtige Change-Management-Anforderungen bewältigen müssen, aber nicht die passenden Instrumente im Einsatz haben, um Veränderungen schnell und wirksam zu kommunizieren und umzusetzen.

Darüber hinaus bietet der "Change Check" eine Detailanalyse, die genauer untersucht, ob die eingesetzten Kommunikationslösungen und -Tools geeignet sind, um Veränderungen erfolgreich zu unterstützen. Auswertungsinhalte sind beispielsweise die Kosteneffizienz der Veränderungs- und zugehörigen Kommunikationsprozesse sowie eine Bewertung der Effektivität der internen Kommunikation bei Veränderungen. Für die Zukunft plant Damovo einen Benchmark-Report, der zeigt, wo Unternehmen im Vergleich zur Gesamtheit aller stehen, die sich am Online-Test beteiligten, beziehungsweise im Vergleich zu anderen Organisationen der gleichen Branche.

"Führungskräfte stehen täglich in der Verantwortung, Change-Prozesse im Unternehmen schnell und erfolgreich voranzutreiben. Sie müssen Veränderungen und Neuerungen so vermitteln, dass sie bei den betroffenen Mitarbeitern ankommen", erklärt Dagmar Nies, Director Marketing bei Damovo in Düsseldorf. "Der Damovo 'Change Check' zeigt auf, mit welchen Instrumenten Manager die Kommunikationseffizienz steigern und wie sie ihre Change-Management-Projekte erfolgreicher umsetzen können."

Der Damovo "Change Check" sowie Studiendownloads zum Thema Change-Management und Unified Communications stehen bereit unter: http://www.change-check.de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.