Contact
QR code for the current URL

Press release Box-ID: 1112223

Daimler Truck AG Wertstraße 1 73257 Köngen, Germany http://www.daimlertruck.com/de/
Contact Mr Paul Mandaiker +49 711 1783326
Company logo of Daimler Truck AG
Daimler Truck AG

Autonomous Trucking: Axel Gern übernimmt Leitung von Torc Europe

(PresseBox) (Stuttgart / Blacksburg, USA, )
Axel Gern hat mit Wirkung zum 1. Mai 2022 die Verantwortung bei Torc Robotics für die kürzlich gegründete Torc Europe GmbH übernommen. Der langjährige Daimler-Manager ist eine erfahrene Führungskraft im Bereich autonomer Lkw. In seiner neuen Funktion leitet er als „Senior Vice President of Engineering und Managing Director for Torc Europe“ das Technologie- und Softwareentwicklungszentrum in Stuttgart.

„Wir freuen uns sehr, dass Axel Teil unseres Teams wird“, sagt Michael Fleming, Gründer und CEO von Torc. „Wir arbeiten schon lange eng mit ihm zusammen. Bereits zu Zeiten als Daimler Truck noch nicht in Torc investiert hatte. Wir schätzen seinen Weitblick und seine Führungsstärke. Er ist ein absoluter Experte im Bereich autonomes Fahren und ist bei Torc eine geschätzte und anerkannte Führungskraft.“

Zuletzt war Gern als Chief Technology Officer für die Daimler Truck Autonomous Technology Group tätig. Dort war er maßgeblich an der Entwicklung der Technologiestrategie für das Thema autonomes Fahren (SAE Level 4) beteiligt. Davor war Gern Teil des Daimler Truck Teams, das mögliche Partnerschaften für autonomes Fahren evaluierte. Letztendlich führte diese Tätigkeit 2019 zum erfolgreichen Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an Torc.

„Torc spielt eine wesentliche Rolle dabei autonome Lkw sicher und kommerziell erfolgreich auf die Straße zu bringen. Ich freue mich sehr, Teil des Teams zu sein“, sagt Gern. “Wir verfügen in Deutschland über hervorragende Ingenieure und werden die Entwicklung autonomer Lkw der Stufe 4 in den USA mit vorantreiben.“

Nach seiner Tätigkeit als Vice President of Autonomous Driving North America in Sunnyvale, Kalifornien, für Mercedes-Benz Research & Development North America, kam Gern 2018 als technischer Projektleiter Autonomous Trucks zu Daimler Truck. Im Jahr 1998 trat er als Forschungs- und Entwicklungsingenieur in die damalige Daimler AG ein und hatte in den folgenden Jahren verschiedene Führungspositionen im Unternehmen inne. Gern studierte Informatik an der Universität Stuttgart mit den Schwerpunkten Software Engineering, Künstliche Intelligenz und Robotik und promovierte 2005.

Die Torc Europe GmbH ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft von Torc. Ihre Büros befinden sich im Stuttgarter Stadtteil Untertürkheim. Torc Europe stellt nun als nächsten Schritt Softwareingenieure, Softwarearchitekten und Datenwissenschaftler in den Bereichen System, Sicherheit, Validierung und Produktentwicklung ein. Torc und Daimler Truck verfolgen gemeinsam das Ziel, innerhalb dieses Jahrzehnts autonome Lkw für den Fernverkehr zu entwickeln und auf die Straße zu bringen.

Vorausschauende Aussagen:

Dieses Dokument enthält vorausschauende Aussagen zu unserer aktuellen Einschätzung künftiger Vorgänge. Wörter wie »antizipieren«, »annehmen«, »glauben«, »einschätzen«, »erwarten«, »beabsichtigen«, »können/könnten«, »planen«, »projizieren«, »sollten« und ähnliche Begriffe kennzeichnen solche vorausschauenden Aussagen. Diese Aussagen sind einer Reihe von Risiken und Unsicherheiten unterworfen. Einige Beispiele hierfür sind eine ungünstige Entwicklung der weltwirtschaftlichen Situation, insbesondere ein Rückgang der Nachfrage in unseren wichtigsten Absatzmärkten, eine Verschlechterung unserer Refinanzierungsmöglichkeiten an den Kredit- und Finanzmärkten, unabwendbare Ereignisse höherer Gewalt wie beispielsweise Naturkatastrophen, Pandemien, Terrorakte, politische Unruhen, kriegerische Auseinandersetzungen, Industrieunfälle und deren Folgewirkungen auf unsere Verkaufs-, Einkaufs-, Produktions- oder Finanzierungsaktivitäten, Veränderungen von Wechselkursen, Zoll- und Außenhandelsbestimmungen, eine Veränderung des Konsumverhaltens in Richtung kleinerer und weniger gewinnbringender Fahrzeuge oder ein möglicher Akzeptanzverlust unserer Produkte und Dienstleistungen mit der Folge einer Beeinträchtigung bei der Durchsetzung von Preisen und bei der Auslastung von Produktionskapazitäten, Preiserhöhungen bei Kraftstoffen und Rohstoffen, Unterbrechungen der Produktion aufgrund von Materialengpässen, Belegschaftsstreiks oder Lieferanteninsolvenzen, ein Rückgang der Wiederverkaufspreise von Gebrauchtfahrzeugen, die erfolgreiche Umsetzung von Kostenreduzierungs- und Effizienzsteigerungsmaßnahmen, die Geschäftsaussichten der Gesellschaften, an denen wir bedeutende Beteiligungen halten, die erfolgreiche Umsetzung strategischer Kooperationen und Joint Ventures, die Änderungen von Gesetzen, Bestimmungen und behördlichen Richtlinien, insbesondere soweit sie Fahrzeugemissionen, Kraftstoffverbrauch und Sicherheit betreffen, sowie der Abschluss laufender behördlicher oder von Behörden veranlasster Untersuchungen und der Ausgang anhängiger oder drohender künftiger rechtlicher Verfahren und weitere Risiken und Unwägbarkeiten, von denen einige in diesem Geschäftsbericht unter der Überschrift »Risiko- und Chancenbericht« beschrieben sind. Sollte einer dieser Unsicherheitsfaktoren oder eine dieser Unwägbarkeiten eintreten oder sollten sich die den vorausschauenden Aussagen zugrunde liegenden Annahmen als unrichtig erweisen, könnten die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in diesen Aussagen genannten oder implizit zum Ausdruck gebrachten Ergebnissen abweichen. Wir haben weder die Absicht noch übernehmen wir eine Verpflichtung, vorausschauende Aussagen laufend zu aktualisieren, da diese ausschließlich auf den Umständen am Tag der Veröffentlichung basieren.

Daimler Truck AG

Die Daimler Truck Holding AG ("Daimler Truck") ist einer der größten Nutzfahrzeug-Hersteller weltweit, mit über 40 Haupt-Standorten und mehr als 100.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern rund um den Globus. Die Gründer von Daimler Truck haben vor gut 125 Jahren mit ihren Lkw und Bussen die moderne Transport-Industrie ins Leben gerufen. Unverändert gilt das Streben des Unternehmens bis heute einem Zweck: Daimler Truck arbeitet für alle, die die Welt bewegen. Seine Kunden ermöglichen den Menschen Mobilität und bringen Waren zuverlässig, pünktlich und sicher an ihr Ziel. Daimler Truck stellt die Technologien, Produkte und Services bereit, die sie dafür brauchen. Das gilt auch für die Transformation zum CO2-neutralen Fahren. Das Unternehmen will den nachhaltigen Transport zum Erfolg führen, mit profundem Technologie-Wissen und klarem Blick auf die Bedürfnisse seiner Kunden. Die Geschäftsaktivitäten von Daimler Truck sind in fünf Berichtsegmente unterteilt: Trucks North America (TN) mit den Lkw-Marken Freightliner und Western Star sowie der Schulbus-Marke Thomas Built Buses. Trucks Asia (TA) mit den Nutzfahrzeug-Marken FUSO und BharatBenz. Mercedes-Benz (MB) mit der gleichnamigen Lkw-Marke. Daimler Buses (DB) mit den Bussen der Marken Mercedes-Benz und Setra. Das neue Financial Services-Geschäft (DTFS) von Daimler Truck bildet das fünfte Segment. Die Produktpalette in den Lkw-Segmenten umfasst leichte, mittelschwere und schwere Lkw für den Fern-, Verteiler- und Baustellenverkehr, Spezialfahrzeuge, die hauptsächlich im kommunalen Bereich zum Einsatz kommen, sowie Industriemotoren. Die Produktpalette des Bus-Segments umfasst Stadtbusse, Schulbusse und Überlandbusse, Reisebusse sowie Busfahrgestelle. Neben dem Verkauf von neuen und gebrauchten Nutzfahrzeugen bietet das Unternehmen auch Aftersales-Services und Konnektivitätslösungen an.

The publisher indicated in each case is solely responsible for the press releases above, the event or job offer displayed, and the image and sound material used (see company info when clicking on image/message title or company info right column). As a rule, the publisher is also the author of the press releases and the attached image, sound and information material. The use of information published here is generally free of charge for personal information and editorial processing. Please clarify any copyright issues with the stated publisher before further use. In case of publication, please send a specimen copy to service@pressebox.de.
Important note:

Systematic data storage as well as the use of even parts of this database are only permitted with the written consent of unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, All rights reserved

The publisher indicated in each case is solely responsible for the press releases above, the event or job offer displayed, and the image and sound material used (see company info when clicking on image/message title or company info right column). As a rule, the publisher is also the author of the press releases and the attached image, sound and information material. The use of information published here is generally free of charge for personal information and editorial processing. Please clarify any copyright issues with the stated publisher before further use. In case of publication, please send a specimen copy to service@pressebox.de.