Konstante Zellqualität für die hohen Ansprüche der Sicherheitspharmakologie

(PresseBox) ( Rostock, )
Das CytoPAQ™ Instant Cells Kit ersetzt kostspielige und aufwendige Zellkulturarbeiten. Dieses aufeinander abgestimmte System wurde von der Cytocentrics AG neu entwickelt und besteht aus qualitätsgesicherten HEK293 Zellen, die den hERG (human Ether a-go-go Related Gene) Kanal stabil exprimieren, intra- und extrazellulärer Lösung und dem Zell Reservoir (optional).

Der Name CytoPAQ™ steht für ein validiertes System in Puncto PAQ = "Performance, Accuracy, Quality" und bietet optimale Grundvoraussetzungen zur Generierung von verlässlichen und reproduzierbaren Daten. Mit dem System stehen für den Anwender schon 15 Minuten nach dem Auftauen hochqualitative Zellen zum sofortigen Einsatz bereit. Die stabil transfizierten hERG-HEK293 Zellen sind für die manuelle und automatisierte Patch Clamp Technik optimiert und genügen den hohen Ansprüchen der Sicherheitspharmakologie.

Jede Charge unterliegt strengen Qualitätskontrollen: neben Vitalitätsprüfungen werden aufwendige Patch Clamp Messungen durchgeführt. Bestimmt werden unter anderem Parameter wie die Seal Rate, die Größe der Strom-Amplitude, der Prozentsatz des Rundowns und der Ganzzellableitungen.

Eine Überführung der Zellen in den optional erhältlichen Tischinkubator namens Zell Reservoir schafft beste Bedingungen bis zum Einsatz im Assay: das Zell Reservoir hält die volle Zellvitalität für mehr als vier Stunden aufrecht.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.