Scheitern in all seinen Facetten

(PresseBox) ( Konstanz, )
Das Scheitern wird wieder zelebriert: Bei der fünften Konstanzer Fuckup Night am 24. Juli im Neuwerk stehen erneut Gründer und Unternehmer auf der Bühne und berichten von ihren Erfahrungen mit dem Scheitern. Zum zweiten Mal wird die Fuckup Night Konstanz als Open Air stattfinden. Veranstalter ist cyberLAGO, das digitale Kompetenznetzwerk. Partner der Veranstaltung sind die Kantine Konstanz, das Technologiezentrum Konstanz, die Startup-Initiative Kilometer1, das Startup Netzwerk Bodensee, das Zebra Kino, das mach-zentrum und J&C Veranstaltungstechnik.

Über Erfolge spricht man gerne und viel. Über das Scheitern dagegen weniger, lieber wird das Thema totgeschwiegen. Bei den Fuckup Nights aber werden diese Nicht-Erfolgs-Geschichten vom Publikum gefeiert. Die Speaker berichten, warum Scheitern nicht gleich Versagen bedeutet und warum Fehler nicht nur wichtig, sondern sogar notwendig für den Erfolg sind.

Die Speaker

Bert Overlack entscheidet sich 1995 in das elterliche Unternehmen einzutreten. Es folgen erfolgreiche Jahre mit der Entwicklung internationaler Märkte und dem Aufbau neuer Produktionsstandorte in Osteuropa. 2007 feiert er für eine Unternehmensgruppe mit über 350 Mitarbeitern ein Rekordjahr, doch bereits ein Jahr später brechen die Absatzmärkte um 50% ein. Auf der Fuckup Night berichtet er, warum er trotz einer erfolgreichen Restrukturierung scheiterte und wie diese Erfahrung sein Leben verändert hat.

Mark Leinemann zählt als MR. WOM seit rund 10 Jahren zu den führenden Experten für Earned Media, Word of Mouth und Empfehlungsmarketing im deutschsprachigen Raum. Er war in diverse Gründungs- und Startup-Projekte involviert – ob als Mitgründer, Beratungs- und Agentur-Partner oder als „Entwicklungshelfer ad interim“. Dass die Wahl des richtigen Gründerpartners über Erfolg oder Scheitern bestimmen kann, erfuhr Mark am eigenen Leib und erzählt bei der Fuckup Night, welche Lehren er daraus gezogen hat.

„Ein Menschenleben ist wie ein Unternehmen. Wenn man dieses an die Wand fährt, schmerzt es sehr“, sagt Marco Deutschmann. Durch eine falsche Entscheidung musste er knapp sieben Jahre ins Gefängnis. Viel hat er in dieser Zeit gelernt und dieses Wissen gibt er jetzt weiter. Seine Reise vom Drogenkurier zum Life Coach erzählt er bei der Fuckup Night.

Fuckup Night Konstanz // Vol. V
Ort: Neuwerk Innenhof, Oberlohnstraße 3, 78467 Konstanz

Veranstalter: cyberLAGO
Datum: 24. Juli 2019
Zeit: Einlass: 18:30 Uhr, Beginn 19:00 Uhr
Eintritt: kostenlos, eine Anmeldung ist erforderlich: www.funkn5.eventbrite.com
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.