Unser Star für Baku: CreaLog ermöglicht Echtzeit-Voting beim deutschen Vorentscheid

ESC 2012: 2,4 Millionen Zuschauer erlebten erstes Live Voting im deutschen Fernsehen

(PresseBox) ( München, )
Millionen von Zuschauern werden heute Abend auf ProSieben wieder Zeugen des ersten Live-Votings im deutschen Fernsehen. Das beispiellose Konzept mit einer ständig eingeblendeten Blitztabelle erwies sich schon beim Start von 'Unser Star für Baku' als voller Erfolg. So schreibt die Süddeutsche Zeitung: "Spannender wurde noch keine Casting-Show Entscheidung präsentiert." Welt-Online spricht von "Live-Fernsehen in Bestform." Durch Echtzeit-Voting werden Call-in Formate nun ähnlich transparent wie Sportveranstaltungen, da der Zuschauer jederzeit verfolgen kann, welchen Einfluss sein Anruf auf die aktuellen Platzierungen hat. Ganz entscheidend für die technische Umsetzung ist dabei die von Vodafone eingesetzte Mass-Calling Plattform des Münchener Spezialisten CreaLog: Sie kann pro Minute über 100.000 Anrufe und SMS aus ganz Deutschland problemlos verarbeiten und den aktuellen Stand als Live-Ranking im TV präsentieren.

Transparentes Voting: "Wie die Bundesliga-Blitztabelle"

Durch die ständige Einblendung des Live-Rankings im Form einer Blitztabelle auf dem Bildschirm können die Zuschauer nicht nur mitfiebern, sondern durch ihr Abstimmungsverhalten per Telefon und SMS bis zur letzten Sekunde direkt auf den aktuellen Stand des Wettbewerbs reagieren. Das Hamburger Abendblatt sieht in dem 'überzeugend dynamischen Echtzeit-Voting' die "tatsächliche Innovation" der Show und vergleicht das Verfahren auch direkt mit der Bundesliga-Blitztabelle.

Bei 'Unser Star für Baku' entscheidet das TV-Publikum in acht Live-Shows bis zum 16. Februar 2012 auf ProSieben und im Ersten, wer Deutschland beim Eurovision Song Contest 2012 in der aserbaidschanischen Hauptstadt vertritt.

TÜV-geprüfte Plattform ermöglicht innovatives TV-Format

Höchste Belastbarkeit bescheinigte auch der TÜV dem CreaLog Media Portal. In der Urkunde heißt es: "Es wurde nachgewiesen, dass die Mass Calling-Plattform in der Lage ist, 1.680 Anrufe pro Sekunde (CAPS) bei einer Rufhaltezeitdauer von 3 Sekunden pro Anruf im bundesweiten Mittel verlustfrei unter Dauerlast zu verarbeiten." In der Praxis bedeutet dies: Jeder Anruf und jede SMS beim diesjährigen Vorentscheid zum Eurovision Song Contest 2012 zählt und macht die Show zum echten Mitmach-Format.

Mehr Informationen zur Sendung unter: www.eurovision.de/event/vorentscheid/unserstarbaku103.html

Mehr Informationen zur CreaLog Mass Calling-Plattform für Vodafone unter: www.crealog.com und www.crealog.com/fileadmin/Web-Dateien/pdf/fallstudien/Reference_Vodafone.pdf

Besuchen Sie CreaLog auf der CallCenterWorld in Berlin.
Vom 28.02. bis 1.3.2012 im Estrel Convention Center. Halle 4, Stand D15
www.callcenterworld.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.