Kostenloser Service für CeBIT-Besucher: 11 orangefarbene Säulen warten auf Druckjobs

(PresseBox) ( Berlin/Hannover, )
CeBIT-Besucher, die Dokumente oder Mail-Attachments ausdrucken wollen, sollten auf dem Messegelände nach orangefarbenen Säulen mit der Aufschrift Public Printing Ausschau halten. Hier können sie kostenlos ihre gewünschten Dateien ausdrucken und sich damit zugleich von der Funktionalität der neuen ThinPrint-Produktfamilie Public Printing überzeugen, die eigens für die mobile Druckausgabe kreiert wurde. Der "Druckwillige" benötigt lediglich einen Laptop, Handy, Blackberry oder PDA. Eine Installation von Druckertreibern oder anderer Software ist nicht erforderlich. Das auszudruckende Dokument wird entweder per Web-Upload auf den von ThinPrint gehosteten Public Printing Server geladen oder per Mail-Forward an diesen weitergeleitet. Der Abruf des Ausdruck erfolgt dann einfach durch Eingabe eines Access-Codes an der Säule.

Zu finden sind die orangefarbenen Säulen an folgenden Standorten: ADN: Halle 3, A07 Avnet Applied Computing: Halle 1, Dachpavillon Block 54 (Anmeldung erbeten) Brother International: Halle 1, 2B2 Citrix: Halle 3, A25 Deutsche Messe AG, Pressecentrum: Convention Center (nur für Journalisten) Konica: Halle 1, 3M16 LWP: Halle 3, A49 Planet Reseller: Halle 25, d40 ThinPrint: Halle 3, C31

ThinPrint GmbH Leistungsstarke, konsistente Infrastrukturen für das Drucken und die Verteilung von Informationen im mobilen Internet stehen im Zentrum des Produktportfolios der ThinPrint GmbH. Basis des Unternehmenserfolgs ist die Druckmanagementlösung ThinPrint .print, die weltweit erfolgreich im Einsatz ist. Bisher machte sich das Unternehmen vor allem im Umfeld von Citrix-MetaFrame- und Microsoft Terminal Services einen guten Namen, vermarktet seine Drucklösungen aber zunehmend auch erfolgreich in verteilten Netzwerkumgebungen, Webanwendungen und Mobilen Applikationen. Neuentwicklungen des erfolgreichen IT-Unternehmens sind die Produktfamilien Content Beamer, einer Plug-and-Play-Lösung für den mobilen Informationszugriff, und Public Printing für das Drucken an öffentlich zugänglichen Orten. 400 renommierte Distributoren und Reseller in 48 Ländern vertreiben die Produkte der deutschen Softwareschmiede mit Niederlassungen in den USA und in Australien.

Dank strategischer Partnerschaften sind die Client-Komponenten der zum Patent angemeldeten .print-Technologie in einer Vielzahl von Terminals, Printboxen, PDAs und Mobiltelefonen führender Hardware-Hersteller integriert.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.