Controlware gewinnt den internationalen Splunk Wettbewerb "Boss of the NOC 3.0"

(PresseBox) ( Dietzenbach, )
Controlware hat mit seinem Analytics Team auf der Splunk Konferenz .conf19 überzeugt und sich beim „Boss of the NOC 3.0“-Wettbewerb den Sieg gesichert. Dabei hat sich der Systemintegrator und Managed Service Provider im internationalen Vergleich gegen 170 Teams durchgesetzt und sein Wissen rund um Log, Monitoring und Reporting unter Beweis gestellt.  

Der Software-Hersteller Splunk veranstaltete bereits zum dritten Mal auf der .conf19 in Las Vegas (21. bis 24. Oktober 2019) den Wettbewerb „Boss of the NOC“, wobei NOC für Network Operations Center steht. Die Controlware GmbH schickte zwei Teams zu je vier Personen ins Rennen. In einem „Capture the flag“-Wettbewerb wurden von Splunk bereitgestellte Datensätze analysiert und zur Lösung fiktiver Szenarien genutzt. Je nach Schnelligkeit des Teams und Schwierigkeitsgrad der Aufgabe wurden entsprechend Punkte vergeben. 

Nachdem sich Controlware 2018 bereits den zweiten Platz gesichert hatte, holten sich die Experten in diesem Jahr den Sieg und damit den Titel „Boss of the NOC“.

„Mit unserem Sieg konnten wir uns erneut im internationalen Vergleich als Splunk Experte positionieren und unser Fachwissen unter Beweis stellen. Es ist uns sehr wichtig, unseren Kunden professionelle Lösungen zur Verfügung zu stellen, um große Datenmengen nachhaltig und sinnvoll interpretieren zu können. Mit den Lösungen von Splunk können wir unsere Kunden hier bestmöglich unterstützen“, erläutert Christopher Gasteier, Solution Manager IT-Management/ Business Development bei Controlware. 

Auf der jährlichen Konferenz von Splunk in Las Vegas treffen sich die Experten aus aller Welt, um sich auszutauschen und neue Erfahrungen zu sammeln. Das Splunk Portfolio umfasst unter anderem Splunk Enterprise – eine Operational Intelligence-Plattform, die Datenmengen aus verschiedenen Quellen analysiert und nutzbar machen kann.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.