Controlware erreicht als einer von weltweit drei Partnern auch die neueste Master-Spezialisierung von Extreme Networks

(PresseBox) ( Dietzenbach, )
Controlware, renommierter deutscher Systemintegrator und Managed Service Provider, wurde von Extreme Networks mit der neuen Master-Spezialisierung „Smart OmniEdge“ zertifiziert und verfügt somit als dritter Partner weltweit über alle drei Master-Spezialisierungen. Mit der neuen Qualifizierung profitieren Kunden künftig von einer noch breiteren Unterstützung im Cloud- und IoT-Umfeld.

Controlware gehört seit vielen Jahren zum exklusiven Kreis der Black Diamond Partner von Extreme Networks – mit tiefem Know-how und langjähriger Erfahrung in zahlreichen anspruchsvollen Projekten von High-End-Routing- und Switching-Umgebungen bis hin zur Planung und Implementierung moderner SD-Campus-, Fabric- und Wireless-Infrastrukturen. Anfang 2018 absolvierte das Networking-Team Qualifizierungen über alle Bereiche des Extreme Portfolios und sicherte sich als weltweit erster Systemintegrator sowohl die acht Extreme Networks Spezialisierungen als auch die Master-Spezialisierungen in den Bereichen „Secure Automated Campus“ und „Agile Data Center“. Im Oktober erreichte Controlware nun auch die vor einigen Wochen neu vorgestellte Master-Spezialisierung „Smart OmniEdge“. Diese ist auf die Bereiche Wireless Networking, Netzwerkmanagement und Network Access Control fokussiert und setzt die Technologie-Spezialisierungen „Access Wireless“, „Management Center“ und „Extreme Control“ voraus. Die Qualifizierung erschließt den Kunden Zugang zu einer breiten Palette innovativer Edge-Technologien aus dem Smart Networks-Portfolio von Extreme Networks:


ExtremeAI verwendet leistungsfähige Technologien aus dem Bereich Künstliche Intelligenz, um das WLAN-Management effizienter und wirtschaftlicher zu machen.
ExtremeCloud Appliance ist eine On-Premises betriebene Private Cloud-Lösung, die Unternehmen schnell und sicher die Vorteile der Cloud erschließt.
Extreme Extended Edge Switching fasst mehrere Netzwerkebenen zu einem einzigen logischen Switch zusammen, um die Intelligenz der Edge-Switches zu erhöhen und Netzwerkdesign und Bereitstellung zu vereinfachen.
Extreme Defender for IoT ist eine Komplettlösung für das Onboarding, die Absicherung und das Management drahtgebundener IoT-Geräte – und stellt im Zusammenspiel mit den Lösungen ExtremeCloud Appliance und Extreme FabricConnect einen sicheren IoT-Einsatz in kritischen vertikalen Märkten sicher.


„Mit den Smart OmniEdge-Lösungen stellt Extreme Networks die Weichen für eine effiziente und sichere Integration innovativer Cloud- und IoT-Technologien – und macht die Netzwerkinfrastrukturen der Kunden fit für die Zukunft“, erklärt Rolf Bachmann, Business Development Manager Network Solutions bei Controlware. „Wir sind stolz darauf, als einer der ersten Partner von Extreme Networks diese neue und zukunftsweisende Spezialisierung erreicht zu haben. Die Qualifizierung ist ein schöner Beleg dafür, dass wir nach wie vor an der Spitze der starken Partnerlandschaft von Extreme Networks stehen.“

Gordon Mackintosh, Vice President of Worldwide Channels bei Extreme Networks, erklärt: „Controlware hat es geschafft, sich weltweit als einer von drei Partnern auf unsere gesamten Lösungsportfolios zu spezialisieren. Das ist eine herausragende Leistung, zu der wir dem Team herzlich gratulieren. Unsere enge Partnerschaft und das hohe Engagement von Controlware tragen maßgeblich zur Zufriedenheit unserer gemeinsamen Kunden bei und ermöglichen es, uns mit unseren Lösungen nachhaltig vom Wettbewerb abzuheben.“

Über Extreme Networks

Extreme Networks, Inc. (EXTR) bietet offene, softwaregesteuerte Lösungen vom Desktop zum Rechenzentrum, vor Ort oder über die Cloud, die agil, anpassungsfähig sowie sicher sind und so die digitale Transformation ermöglichen. Unser zu 100 % durch eigene qualifizierte Mitarbeiter durchgeführter Service und Support ist branchenweit führend. Auch mit 30.000 Kunden weltweit – darunter die Hälfte der Fortune 50 sowie weltweit führenden Unternehmen in den Bereichen Wirtschaft, Hospitality, Einzelhandel, Transport und Logistik, Bildung, Bundesbehörden, Gesundheitswesen und Fertigung – bleiben wir schnell, flexibel und haben jederzeit den Erfolg unserer Kunden und Partner im Auge. Wir nennen das “Customer-Driven Networking™”. Extreme Networks wurde 1996 gegründet und hat seinen Hauptsitz in San Jose, Kalifornien. Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.extremenetworks.de/ oder unter der Telefonnummer +49 69 47860-0.

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.