PresseBox
Press release BoxID: 890221 (ContentSquare)
  • ContentSquare
  • 6-7 St Cross Street, Hatton Garden
  • EC1N 8UB London
  • http://www.contentsquare.com
  • Contact person
  • Michaela Marsch
  • +49 (89) 210932-78

ContentSquare führt KI-Algorithmus für Webseiten-Marketing in Deutschland, Österreich und der Schweiz ein

Auto-Zone ist eine intelligente, selbstlernende Lösung zur Analyse von Unternehmenswebseiten, mit der Marketer die Customer Journey optimieren und datenbasierte Entscheidungen treffen können

(PresseBox) (München, ) ContentSquare, einer der weltweit führenden Technologieanbieter einer Plattform zur Analyse und Optimierung des Nutzererlebnisses (User Experience, UX), gibt heute die Markteinführung von Auto-Zone bekannt. Der auf künstlicher Intelligenz basierende Algorithmus erkennt Webseitenelemente automatisch, so dass für Marketingverantwortliche das aufwändige händische Setzen individueller Tags entfällt. Auto-Zone analysiert die Interaktion potentieller Kunden mit diesen Elementen und wertet die Auswirkungen auf die Kaufentscheidung aus. Dank der Automatisierung können Marketingexperten ihre Webseite schneller, effizienter und ressourcenschonender im Sinne einer optimalen Customer Journey gestalten und datenbasierte Entscheidungen treffen.  

Kundenverhalten analysieren: Sekundenschnell und intelligent

Auto-Zone wird einmal implementiert und funktioniert von Beginn an automatisiert: Der Algorithmus scannt eine Unternehmenswebseite in Sekunden, isoliert wichtige Komponenten, macht deren Funktion aus und kennzeichnet sie. Die Lösung erkennt dabei beispielsweise, welche Komponenten die Conversion vorantreiben und welche zu Kaufabbrüchen führen und liefert auf dieser Basis Empfehlungen zur Optimierung der Webseite. Neu hinzugefügte Elemente werden automatisch dem gleichen Prozess unterzogen.

Ein Beispiel: Ein neuer „In den Einkaufswagen“-Button wird auf der Webseite eingeführt. Der Algorithmus erkennt diesen, kennzeichnet ihn und analysiert das dazugehörige Nutzerverhalten. Er stellt bei potenziellen Kunden ein Zögern fest. Der Marketer erhält eine Meldung mit automatisch erzeugtem Verbesserungsvorschlag zur Optimierung der Webseite – beispielsweise durch das Implementieren einer Rabattaktion oder eines Ausverkaufs. Der Algorithmus erkennt auch, wenn beispielsweise ein Call-to-Action besonders gut funktioniert und informiert den Marketingexperten dann ebenfalls. Marketingprofis können zudem Meldungen des Algorithmus nach Nützlichkeit bewerten, sodass dieser immer besser auf die spezifischen Bedürfnisse und Interessengebiete eines jeden Marketer eingehen kann.

Mit Auto-Zone entfällt das stetig zu aktualisierende händische Taggen von neuen Webseitenelementen, um die Customer Journey zu verstehen. Die Technologie unterteilt dafür die Webseite in für den Kaufentscheid relevante Zonen, basierend auf der semantischen, lernenden Analyse von Daten. E-Commerce-Experten, Marketingprofis und Händler können so den Aufbau ihrer Webseite weiter optimieren und beispielsweise die Anzahl an Kaufabschlüssen erhöhen. Die Lösung beschleunigt zudem Einblicke in die User Experience und generiert visuelle, leicht verständliche Reportings, die auch für weitere Unternehmensbereiche nachvollziehbar sind und wichtige Einblicke liefern.

Wettbewerbsvorteil durch künstliche Intelligenz

„Mit Auto-Zone läuten wir das Ende der Tagging-Ära ein,“ sagte Thomas Weyand, Vice President DACH von ContentSquare. „Früher mussten Marketingexperten auf der ganzen Webseite immer neue Tags anbringen, um das Nutzerverhalten zu analysieren. Mit jedem Update kamen neue Tags hinzu. Dafür wurde unglaublich viel Zeit aufgewandt. Unsere Lösung eröffnet den Weg zu einer einfachen und schnellen Analyse der Webseite durch künstliche Intelligenz. Auto-Zone wurde für Online-Händler entwickelt, die sich ganz der Digitalen Transformation verschrieben haben. Mit der gewonnenen Zeit, die Unternehmen durch das Auslassen von Tagging einsparen, können sich Marketingexperten ganz auf andere Herausforderungen konzentrieren.“

ContentSquare

ContentSquare ist eine Plattform zur Analyse und Optimierung des Nutzererlebnisses (User Experience, UX), mit der Unternehmen analysieren können, wie Nutzer mit ihrer App, mobilen Webseite oder Desktop-Webseite interagieren und warum sie ihren Einkauf ggf. nicht fortsetzen. Im nächsten Schritt können auf Basis dieser Daten Entscheidungen getroffen werden, um die Customer Journey zu optimieren sowie die Conversion Rate zu steigern. Mit Hilfe von Messwerten zum Nutzerverhalten, künstlicher Intelligenz und Big Data liefert ContentSquare aber nicht nur Auswertungen, sondern auch Empfehlungen für Marketing-Experten. ContentSquare wurde 2012 gegründet und hat weltweit 180 Mitarbeiter in den Büros in Paris, London und New York. Rund 200 Unternehmen vertrauen bereits auf die Lösung, in Deutschland zählen dazu die Marken real,- und Tom Tailor. Weitere Informationen: https://www.contentsquare.com/...

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.