Der BCM 2020 geht in die Verlängerung

Einreicher bekommen vier Tage mehr Zeit

(PresseBox) ( München, )
Europas größter Content Marketing Wettbewerb verlängert aufgrund der hohen Nachfrage seine Einreichungsfrist: Noch bis zum Freitag, 28. Februar, können exzellente Arbeiten in der inhaltsgetriebenen Unternehmenskommunikation beim Best of Content Marketing Award BCM (www.best-of-content-marketing.com) eingereicht werden.

"Es gab in der vergangenen Woche in unserer Geschäftsstelle so viele Anrufe von Einreichern, denen die Zeit zu knapp wurde, dass wir uns zu diesem Schritt entschieden haben", erklärt Dr. Andreas Siefke, Vorsitzender des Content Marketing Forums (CMF) den Grund für die Verlängerung. Die hohe Qualität der Einreichungen habe den BCM seit jeher ausgezeichnet: "Wenn Einreicher dafür noch etwas mehr Zeit benötigen, geben wir ihnen diese gerne." Am 28. Februar ist aber tatsächlich Schluss, denn dann starten bereits die Vorbereitungen für den Jury-Prozess.

Wer bei den Juroren am besten abschneidet, wird bei der feierlichen Awardshow des BCM im Rahmen des Online Marketing Rockstars Festivals (OMR) am Abend des 12. Mai in Hamburg mit dem goldenen BCM-Würfel geehrt und darf sich über Punkte im Horizont Kreativranking freuen.

Best of Content Marketing (BCM):

Ausgezeichnet werden beim BCM 2020 Content Marketing Arbeiten über alle Kanäle und Zielgruppen hinweg: vom Corporate Video über Social-Media-Projekte bis hin zum klassischen Kundenmagazin. Der BCM Best of Content Marketing ist seit Jahren mit mehr als 600 Einreichungen der größte Wettbewerb für inhaltsgetriebene Kommunikation in Europa. Der Gewinn eines BCM Awards fließt mit dem Bewertungsfaktor II in das Kreativranking von HORIZONT ein. Seit 2003 zeichnet das Content Marketing Forum gemeinsam mit den Branchenmedien HORIZONT, LOUT und CP Monitor die besten Unternehmenspublikationen aus.

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.